News - The Surge : Neuer Western-DLC angekündigt

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Deck13 hat am Wochenende den neuen DLC The Good, The Bad and the Augmented für The Surge angekündigt.

Während inzwischen alle Augen auf die Fortsetzung von The Surge gerichtet sind, hat der Entwickler Deck13 eine weitere Erweiterung für sein fast anderthalb Jahre altes Souls-like-Spiel angekündigt. The Good, The Bad and the Augmented baut auf ein Wild-West-Szenario und wird am 2. Oktober veröffentlicht.

Ihr kämpft euch darin durch ein Labor des Megakonzerns CREO. Euch erwarten die Testkammern des verrückten Dr. Rischboter, "die aus irgendeinem Grund aussehen, als würden sie einer Wild-West-TV-Sendung entspringen." Das dürfte den stählernen Eindruck des Hauptspiels angenehm aufbrechen.

Euch stehen 16 Modifier zur Verfügung. Am Ende jeder Stage wartet außerdem ein Challenger mit neuer Rüstung, Waffen und Implantaten. Insgesamt wird es 30 neue Gegenstände geben. Einen Preis für The Good, The Bad and the Augmented gibt es bis jetzt noch nicht, allerdings lag der vorige DLC für The Surge zwischen 10 und 15 Euro.

Bis ihr mehr The-Surge-Content bekommt, müsst ihr euch allerdings ab dem Release des neuen DLCs ein Weilchen gedulden. Das Sequel The Surge 2 erscheint nämlich erst 2019.

The Surge - The Good, the Bad and the Augmented Teaser Trailer
Mit "The Good, the Bad and the Augmented" erscheint am 02. Oktober 2018 ein neuer DLC zum Action-RPG The Surge.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel