Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Abseits des Minibosses in der Forschungsabteilung könnt ihr von den fünf großen Endgegnern jeweils zwei unterschiedliche Waffen erbeuten. Solltet ihr den Boss auf eine “gewöhnliche“ Weise besiegen, dann erhaltet ihr die etwas schwächere Waffe. Wenn ihr ihn hingegen auf eine ganz spezielle Art bezwingt, dann bekommt ihr die stärkere Waffe. Wir erklären euch im Folgenden, wie ihr mit zwei bis drei Spieldurchläufen alle zehn möglichen Waffen abstaubt:

P.A.X. Imperator & P.A.X Imperator V2

Wenn ihr den P.A.X. in der stillgelegten Produktion genau so bekämpft, wie wir es in unserem Guide beschreiben, dann erhaltet ihr die einseitig montierte Waffe P.A.X. Imperator. Um die etwas bessere Variante P.A.X. Imperator V2 zu ergattern, müsst ihr im Prinzip nur eine Bedingung erfüllen: Der P.A.X. darf während des Kampfes nicht von seinen eigenen Raketen getroffen werden.

Zur Erinnerung: Ihr müsst den P.A.X. zuerst so lange mit eurer Waffe schlagen, bis sich die orangefarbene Energieanzeige in der Mitte des Bildschirmes vollständig gefüllt hat. Danach wird der P.A.X. Raketen abfeuern, woraufhin ihr euch laut unserem Guide direkt unter ihn stellen solltet. Durch den Einschlag seiner eigenen Raketen ist der P.A.X. wehrlos und lässt sich weiter verprügeln, woraufhin sich seine rote Lebensenergie reduziert.

Wie gesagt: Zu Erhalt der P.A.X. Imperator V2 müsst ihr auf diesen Trick verzichten. Entfernt euch deshalb so weit wie möglich von ihm, sobald die orangefarbene Energieanzeige voll ist, und weicht durch stetiges Seitwärtsspringen den Raketen aus, bis er seinen Angriff einstellt. Lauft danach zu ihm und stellt euch wie gewohnt direkt hinter ihn. Konzentriert euch erneut auf das Ausweichen seiner Attacken, bis er mit seinen Füßen nach euch stampft. Er wird diese Stampfattacke nun dreimal hintereinander ausführen und dabei jedes Mal sein Bein wechseln.

Sobald der P.A.X. zum dritten Mal eines seiner Beine anhebt, schlagt ihr sofort gegen das andere. Daraufhin fällt er um und ist genauso wehrlos, wie wenn er sich mit seinen eigenen Raketen abgeschossen hätte. Wiederholt diese Taktik, bis er endgültig besiegt ist.

Feuerteufel & Feuerteufel V2

Wenn ihr den Feuerteufel im Forschungskomplex B wie in unserem Guide beschrieben bekämpft, dann erhaltet ihr die beidseitig montierte Waffe mit dem originellen Namen Feuerteufel. Erneut könnt ihr eine verbesserte Version mit der Bezeichnung Feuerteufel V2 ergattern, wenn ihr den Endgegner unter einer bestimmten Bedingung erledigt: Ihr müsst im Laufe des Kampfes alle seine sechs Arme zerstören, bevor ihr ihm den finalen Todesstoß geben dürft. Drei der Arme trennt ihr automatisch während der ersten Phase des Kampfes ab. Ihr müsst also zusätzlich dafür sorgen, dass ihr im Laufe der zweiten Phase die verbleibenden drei Arme kaputt macht.

Dazu bedarf es nur ein wenig Mut: Der Feuerteufel wird in der zweiten Kampfphase zwei Arme vor und einen Arm hinter sich halten. Sobald er euch mit einem der beiden vorderen Arme angreift, wartet ihr mit ein paar Schritten Distanz die Attacke ab und kontert direkt danach, in dem ihr gegen den besagten Arm schlagt.

Kniffelig wird es erst dann, wenn ihr euch um den hinteren Arm kümmern müsst. Hier kommt der eben erwähnte Mut zum Einsatz: Sobald der Feuerteufel nach einem seiner Angriffe vor euch schwebt, rennt ihr unter ihm hindurch und prügelt auf den hinteren Arm ein. Ihr solltet dies nur im voll geheilten Zustand wagen, weil ihr der folgenden Stampfattacke kaum ausweichen könnt. Dafür sollten zwei bis drei solcher Kamikaze-Aktionen ausreichen, um den hinteren Arm abzutrennen und euch die Feuerteufel-V2-Waffe zu sichern.

Hitzkopf & Hitzkopf V2

Wenn ihr die Big Sister im Fertigungskomplex B wie in unserem Guide beschrieben bekämpft, dann erhaltet ihr den Stab namens Hitzkopf. Möchtet ihr hingegen den Hitzkopf V2 haben, dann müsst ihr die von uns beschriebene zweite Phase komplett ignorieren. Sprich: Ihr dürft die vier Arme mit den Schneidbrennern nicht zerstören und müsst euch direkt um den Körper der Big Sister kümmern.

Wir raten dringend hierfür bis New Game+ oder gar New Game++ zu spielen, denn der Kampf gegen Big Sister wird mit jedem weiteren Durchlauf eher einfacher anstatt schwerer. Zudem könnt ihr euch bereits ab New Game+ mit mehr als zwei Dutzend Vitalinjektionen eindecken, was eure Siegchancen immens erhöht.

Ihr solltet nämlich am besten nach der ersten Phase direkt zum Körper rennen und blind auf ihn einprügeln. Weicht allenfalls zur Seite, aber niemals nach hinten aus – ansonsten springt ihr mitten in die Reichweite aller vier Arme. Agiert so offensiv wie nie zuvor und heilt euch einfach nach jedem Treffer, den ihr abbekommt. Im Normalfall solltet ihr maximal zwanzig Schläge abbekommen, die ihr wiederum dank der zahlreichen Injektionen ausgleichen könnt.

MG Judge & MG Judge V2.0

Wir erklären den Unterschied bereits in unserem Guide: Beim Kampf gegen Black Cerberus hängt eure Beute vom Körperteil ab, das ihr am Ende per Finishing-Sequenz abtrennt. Handelt es sich dabei um den rechten Arm, dann erhaltet ihr die bessere MG Judge V2.0. Ansonsten müsst ihr euch mit der MG Judge begnügen

Fänge der Gestalt & Mimetische Klinge

Beim Kampf gegen den korrumpierten Prozess verhält es sich ähnlich wie im Falle von Black Cerberus, wie ihr welche der beiden möglichen Waffen erhaltet. Ihr müsst ihn sowohl für die Fänge der Gestalt (eine beidhändig montierte Waffe) als auch für die mimetische Klinge (eine einhändige Waffe) genau so bekämpfen, wie wir es in unserem Guide beschreiben. Der Unterschied: Wenn ihr am Ende seinen rechten Arm abtrennt, dann erhaltet ihr die Fänge der Gestalt. Trennt ihr hingegen den linken Arm ab, dann ergattert ihr die mimetische Klinge. So oder so lohnt sich die Beute: Beide Waffen zählen zum Besten, was ihr im Spiel finden könnt, und erleichtern euren folgenden New-Game+-Durchlauf.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel