Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Surge Komplettlösung: Geheimnisse der “Geheimprojekte“

Lagert euer Altmetall in der MediBay, durchquert erneut den “Geheimprojekte“-Gang und begebt euch in den mehrstöckigen Raum. Dort wartet schließlich noch ein Objekt und zwei unbenutzte Exo-Lifte auf euch.

Ihr werdet als Erstes feststellen, dass sämtliche Türsteuerung außer Betrieb sind. Ihr könnt also keine der Türen mehr öffnen oder schließen. Betretet deshalb die Tür zu Labor 12, die ihr hoffentlich offen gelassen habt. Falls nicht, dann müsst ihr durch den Gift verseuchten Gang links neben der Tür marschieren.

Durchquert nacheinander Labor 12 und Labor 02, bis ihr den schmalen Gang mit der Kreuzung erreicht. Biegt dort nach links ab und benutzt den nun aktiven Exo-Lift, um zum Labor 11 zu gelangen. Kümmert euch zuerst ein paar Exo-Skelette, bis das Labor von allen Gegnern befreit ist, und lokalisiert anschließend zwei weitere Türen: eine zu eurer Rechten und eine weiter hinten. Erstere steht offen und führt euch wieder in den mehrstöckigen Raum. Ihr befindet euch nun in der Nähe der schrägen Plattform, auf dem das Objekt liegt, dass ihr vorhin hinter der Türsteuerung zu Labor 01 gesehen habt. Es handelt sich um eine Vitalinjektion V3, die ihr nun nehmen könnt.

Die andere Tür in Labor 11 lässt sich mit einem Schlag zerstören und führt euch zu einem weiteren Exo-Lift. Fahr mit ihm nach oben und schaut euch den geheimen Bereich an, in dem mehrere provisorisch errichtete Monitore sowie Schreibtisch herumstehen. Mittendrin liegt die blutverschmierte Leiche einer Frau und ein Audiolog, das ihr euch anhören solltet.

Auf der anderen Seite des Bereiches verläuft wieder ein Gang zu einem Exo-Lift, der euch zurück zu Labor 12 transportiert. Ihr landet genau genommen in der Nische, die ihr zu Beginn eurer Erkundungen entdeckt habt.

The Surge Komplettlösung: Rückkehr nach Fertigungskomplex B

Damit habt ihr die Forschungsabteilung komplett durchforstet und fragt euch sicherlich: Wie kommt ihr eigentlich hier heraus? Schließlich habt ihr nichts dazu beigetragen, um irgendeinen Ausgang zu finden.

Die Antwort ist etwas ernüchternd: Die Sicherheitskräfte haben das große, graue Tor in der Ausstellungsebene geöffnet. Ihr gelangt über dieses zu einer Türsteuerung, die euch zurück zum Forschungskomplex B führt.

Zum Schluss möchten wir euch noch einen Hinweis geben, der sich auf den Mini-Endboss bezieht: Der Junge wird jedes Mal wiederbelebt, wenn ihr euch zu einer Servicestation begebt. Ihr könnt somit nicht nur eine komplette blutverschmierte PROTEUS-Rüstung erbeuten, sondern zudem Mk-IV-Komponenten sammeln. Um genau zu sein ist dies der erste und letztlich auch am leichtesten zu besiegende Gegner, bei dem dies möglich ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel