Komplettlösung - The Surge : Komplettlösung: Alle Level, Bosse, Waffen, Tipps, Secrets und Strategien im Walkthrough

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Surge Komplettlösung: Zurück in die Abwasserkanäle

Jetzt habt ihr den gesamten großen Platz durchkämmt und fragt euch sicherlich: Wie zum Geier geht es weiter? Die Antwort ist etwas plump und fies versteckt: Begebt euch wieder zur Gegensprechanlage, über die ihr mit Dr. Melissa Chavez gesprochen habt, und marschiert zur Ecke zu eurer Linken mit dem defekten Sicherheitsroboter. Links daneben seht ihr ein großes Loch im Boden, in das ihr hineinspringen müsst.

Bevor ihr dies tut, solltet ihr euch gut vorbereiten. Begebt euch deshalb zurück zur Servicestation und heilt euch vollständig. Nutzt erneut die Abkürzung, indem ihr im schmalen Gang bei der Magnetbahn per Exo-Lift nach oben in die Reserve-Biolabore fahrt. Danach müsst ihr einfach nur frech sein: Rennt aus dem Gebäude, flitzt rechtsherum an allen Gegner vorbei und hinter dem Container in das besagte Loch. Sämtliche Verfolger werden jedenfalls daraufhin kehrt machen und euch in Ruhe lassen.

Im Loch angelangt steht euch ausnahmsweise nur ein Weg zur Verfügung: Lauft geradeaus zu einer kleinen Treppe und marschiert sie hinab. Bevor ihr weiter geht, solltet ihr euch umdrehen und das Audiolog nehmen, das neben der Treppe liegt. Danach folgt eine Ecke mit einem kaputten Geländer und einem Schild inklusive Fahrstuhlsymbol. Marschiert über den Schutt zu eurer Linken und bekämpft nacheinander einen Liquidator sowie einen Wartungsroboter, während ihr einen neuen Bereich der Abwasserkanäle erkundet. Zur Erinnerung: Die Wartungsroboter könnt ihr prima von hinten attackieren, sobald sie euch den Rücken kehren.

Die folgende Kreuzung ist nicht nur gut beleuchtet, sondern führt euch geradewegs zu einer Sicherheitstür. Natürlich dürft ihr auch diese nicht öffnen, weil euch nach wie vor die Autorisierung fehlt. Marschiert deshalb den anderen Weg entlang und folgt der Rampe nach unten, woraufhin ihr die Laboratorien betretet

The Surge Komplettlösung: Laboratorien & Klimazonen

Ihr seht bereits von Weitem eine Konsole mit einem hellblau leuchtenden Bildschirm. Davor wartet ein Berserker auf euch, der sich hinter den ausrangierten Maschinen zu eurer Rechten versteckt. Des Weiteren werdet ihr bei der Konsole von einem Soldat mit Titanwaffe attackiert, der sich in der Nische zu eurer Linken verschanzt. Er bewacht einen Aggressionsverstärker V2.

Dreht euch um und springt mit Anlauf auf dem Tisch mit dem hellblau leuchtenden Bildschirm. Springt gleich weiter auf die erhöht gelegene Plattform, wo ihr gegen eine Drohne kämpfen müsst und ein Exo-Kondensator-Implantat erhaltet. Damit könnt ihr 20 Prozent der Energie speichern, die ihr beim Kampf erhaltet, und sie somit jederzeit einsetzen.

Ihr seht rechts an der Wand eine Karte und müsst links über den Steg marschieren. Folgt der Treppe nach unten und marschiert linksherum zur leuchtenden Röhre. Anmerkung: Solltet ihr zu einem späteren Zeitpunkt erneut durch dieses Gebiet laufen, dann könnt ihr nach dem Betreten der Laboratorien gleich nach rechts abbiegen und euch direkt danach links halten, um ebenfalls zur leuchtenden Röhre zu gelangen.

Ihr seht rechts neben der Röhre ein paar Holzkisten, die ihr zerstören könnt und in denen ihr jedoch nichts brauchbares finden werdet. Dafür stöbert ihr am unteren Ende der folgenden Treppe einen Wartungsroboter auf, der eine Fenris A7-Waffe bewacht.

Während die Nische zu eurer Linken nur unnützen Schutt anzubieten hat, führt euch der Weg zu eurer Rechten zu einer länglichen Halle mit zahlreichen Glaskästen und Pflanzen. Erneut müsst ihr euch um einen Wartungsroboter kümmern, bevor ihr zur Mitte der Halle marschieren und den Schaltkreis zu eurer Linken überbrücken könnt. Zudem steht in der einen Ecke ein schmaler, roter Kasten mit ein paar Nanokernen, den ihr nur mit einer Kernleistung von 80 öffnen könnt.

Jetzt wird es wieder gefährlicher: Am anderen Ende der Halle lauert eine harmlose Drohne auf euch, die euch aber nur vor dem Sicherheitsroboter-Gegner ablenken soll, der ganz hinten rechts auf dem Boden liegt. In dessen Nähe liegt zudem ein Audiolog, das ihr euch besser zu einem späteren Zeitpunkt besorgt. Zudem könntet ihr zwischen der Drohne und dem Sicherheitsroboter in eine kleine Nische rennen und über eine Treppe zu einer weiteren Sicherheitstür gelangen, für die euch die nach wie vor die Autorisierung fehlt. Flitzt deshalb direkt zur Drohne und links an ihr vorbei. Spurtet zum Fahrstuhl, der euch in eines der Gewächshäuser transportiert.

Im ersten Gewächshaus fallen euch sofort die violetten Lichtkegel auf, die von den Strahlern an der Decke erzeugt werden. Geht zum zweiten Lichtkegel und dreht euch nach links, bis ihr einen Schrotthaufen in der Ecke seht. Sammelt ihn ein, dreht euch um und geht links an der defekten Leinwand vorbei. Benutzt die Türsteuerung und wehrt euch gegen den Berserker, der sich in der “Klimazone Savanne“ aufhält.

Erledigt noch den Liquidator, der hinten rechts mit seinem Kopf gegen die Wand schlägt, und folgt dem Durchgang zu eurer Linken, der euch in die “Klimazone Eurasien“ führt. Dieser Raum hat es in sich: Ihr seht direkt vor euch eine Türsteuerung mit einem Drohnensymbol. In der Wand zu eurer Rechten ist eine Nische eingebettet, in denen zahlreiche Kisten stehen und hinter der sich ein Gegner versteckt.

Der Bereich zu eurer Linken wird von einer Drohne, einem Berserker und einem Sicherheitsroboter bewacht. Zudem liegt ganz links vor ein paar weiteren Holzkisten ein weiterer Sicherheitsroboter, der bei eurer Näherung aktiv wird. Euer Ziel ist der kleine, eingezäunte Bereich ganz hinten rechts: Dort steht das Sicherheitsterminal, mit dem ihr sämtliche Türen der Gewächshäuser öffnen könnt.

Ignoriert vorerst all die Gegner zu eurer Linken und widmet euch der Nische mit den Holzkisten zu eurer Rechten. Darin spürt ihr nicht nur den versteckten Gegner auf, sondern auch eine ungemein nützliche Vitalinjektion V3. Mit ihr regeneriert ihr im Vergleich zur Vitalinjektion V5 doppelt so viel Lebensenergie.

Lauft zurück in den Gang zwischen Klimazone Savanne und Klimazone Eurasien und lockt nacheinander die Drohne sowie den Berserker mit eurer eigenen Drohne zu euch, um sie unabhängig von den Sicherheitsrobotern zu bekämpfen. Sollte trotzdem einer von ihnen auf euch aufmerksam werden, dann flüchtet und kehrt erst zurück, wenn ihr nicht mehr verfolgt werdet.

Habt ihr sowohl den Berserker als auch die Drohne beseitigt, dann betretet erneut die Klimazone Eurasien und stellt euch ganz hinten rechts in die Ecke Dreht euch nach links und geht zur erstbesten Deckung, die ihr in der Mitte des Raumes seht. Beobachtet den Sicherheitsroboter weiter hinten und wartet, bis er sich ganz hinten links hinter die leuchtende Röhre stellt. Schleicht rechts an eurer Deckung vorbei, damit ihr den schlafenden Sicherheitsroboter zu eurer Linken nicht weckt, und stellt euch vor die Röhre. Wartet, bis der Sicherheitsroboter nach rechts lauft und geht gleichzeitig nach links zur Kommunikationsstation, um ein Audiolog abzurufen.

Wartet wieder, bis der Sicherheitsroboter zurückkehrt, und stellt euch erneut wie just zuvor vor dir Röhre. Dreht euch nach rechts und lokalisiert den eingezäunten Bereich mit dem Sicherheitsterminal. Ihr müsst nun dorthin rennen und das Terminal benutzen, ohne das euch der Sicherheitsroboter verprügelt Ihr könnt ihn freilich ganz normal bekämpfen, aber wenn ihr darauf keine Lust habt, dann raten wir zu folgendem Katz.und-Maus-Spiel:

Dreht euch nach links in Richtung Kommunktionsstation und lauft rückwärts (!), bis euch der Sicherheitsroboter sieht sowie zum Angriff ansetzt. Rennt rasch geradeaus zur Kommunikationsstation, damit der Sicherheitsroboter an euch vorbeihüpft, und dreht euch wieder um. Wartet, bis der Roboter abermals zum Sprung ansetzt, und flitzt nun links an der Röhre vorbei. Rennt geradewegs zum eingezäunten Bereich und benutzt das Sicherheitsterminal.

Seid ihr schnell genug, dann könnt ihr den vergitterten Bereich sogleich wieder verlassen, bevor euch der Sicherheitsroboter eingeholt hat. Seid ihr zu langsam, dann verzweifelt nicht gleich und versucht über ihn zu springen.

So oder so solltet ihr zu guter Letzt die Tür hinter der leuchtenden Röhre öffnen und somit eine Abkürzung zum großen Platz freischalten. Der wird jedoch ab sofort nicht mehr von den Sicherheitsrobotern bevölkert: Stattdessen stiefeln mehrere Arbeiter umher, die euch mit ihren Flammenwerfern angreifen.

Wollt ihr gegen sie kämpfen, dann wartet, bis sie euch anvisieren und Flammenwerfer benutzen. Lauft um sie herum und attackiert sie ein paar Mal von hinten. Aufgepasst: Ihr dürft nicht zu gierig sein und solltet rechtzeitig zur Seite hechten, bevor sich die Gegner wieder in eure Richtung gedreht haben und eben doch mit ihrem Flammenwerfer grillen! Auf der anderen Seite müssen sie ab und an nachladen, was mehrere Sekunden dauert und währenddessen sie wehrlos gegen eure Angriffe ausgeliefert sind.

Wir raten allerdings eher, euch derzeit noch nicht mit dieser neuen Gegnersorte zu beschäftigen. Begebt euch lieber so schnell wie möglich zur Servicestation und frischt eure Ressourcen auf. Danach müsst ihr wieder zum Gewächshaus mit der Gegensprechanlage kehren, wo ihr mit Dr. Melissa Chavez geredet habt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel