News - The Legend of Zelda : Eiji Aounuma unsicher wegen Sprachausgabe für Link

  • WiiU
Von Kommentieren

Immer wieder fordern Fans eine Sprachausgabe für The Legend of Zelda und damit auch für Link. Kürzlich äußerte sich Serien-Produzent Eiji Aonuma in einem Interview zu dem Thema.

Seit jeher ist Link in den The-Legend-of-Zelda-Spielen stumm. Lediglich die anderen Charaktere sagen etwas, während der Protagonist schweigt. Über eine Sprachausgabe verfügte zudem bisher kein Teil der Reihe. Schon seit längerem gibt es die Forderung nach eben einer solchen und zugleich nach einer Vertonung des Helden, der damit seine stumme Art aufgeben würde, selbst. In einem Interview mit der britischen GamesMaster äußerte sich kürzlich Nintendos Eiji Aonuma, Produzent und Mastermind der The-Legend-of-Zelda-Reihe, zu dem Thema.

Demnach scheint Aonuma unsicher zu sein, was eine Sprachausgabe für Link angeht. So würden sich viele Fans wünschen, Link zu hören, und er selbst denkt auch, dass es gut sein könnte, ein Spiel zu haben, in dem er spricht. Dennoch empfindet ein Teil von Aonuma diese "Ausstrahlung des unabhängigen Stolzes" als einen Teil von Links individuellem Charakter. Bevor Aonuma eine Entscheidung diesbezüglich trifft, möchte er sich seiner Aussage zufolge "lange und hart damit auseinandersetzen".

Aktuell arbeitet Eiji Aonuma mit seinem Team an The Legend of Zelda for Wii U. Das Action-Adventure soll noch in diesem Jahr erscheinen. Zuvor veröffentlicht Nintendo am 04. März 2016 The Legend of Zelda: Twilight Princess HD, eine Remastered-Version des GameCube- und Nintendo-Wii-Ablegers der Reihe von 2006 für Wii U.

The Legend of Zelda - The Game Awards 2014 Gameplay Trailer
Auf den Game Awards zeigten Miyamoto und Aonuma erste Gameplay-Szenen aus dem neuen Zelda-Spiel für die Wii U.