News - The Last of Us: Part II : Darum wird es auf der E3 nicht gezeigt

  • PS4
Von Kommentieren

Nach der überraschenden PSX-Ankündigung von The Last of Us: Part II vom vergangenen Jahr hatten sich Viele frische Infos von der E3 erhofft. Doch: Auf Sonys Pressekonferenz war das Spiel gar nicht vertreten. Warum?

Das Sequel zum Erfolgstitel war sicherlich für Viele als Highlight auf der E3 eingeplant, aber weder Naughty Dog noch Sony haben sich zu The Last of Us: Part II geäußert noch dieses auf der Pressekonferenz in der vergangen Nacht gezeigt. Neil Druckmann vom Entwickler liefert nun die Begründung dafür.

"Glaubt mir, wir sind schon super aufgeregt, euch mehr von Ellies und Joels zweiter Reise zeigen zu können, aber im Moment ist es die Zeit für Chloe und Nadine, um Glanzlichter zu setzen", so Druckmann via Twitter.

Kurzum: The Last of Us: Part II soll auf der diesjährigen E3 dem deutlich früher erscheinenden Uncharted: The Lost Legacy nicht die Show stehlen. Die eigenständige Erweiterung ist im Vergleich deutlich kleiner, hätte also gegen Ellie und Joel vermutlich nur einen sehr schweren Stand gehabt. Und Naughty Dog möchte schlussendlich den Fokus dann doch lieber auf dem nächsten erscheinenden Titel haben.

Top 10 - Die Highlights der E3 2017
Auf diese zehn Spiele der kommenden E3 sind wir ganz besonders gespannt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel