Komplettlösung - The Inner World 2: Der letzte Windmönch : Komplettlösung: Alle Rätsel erklärt

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Hempernickel von seiner Arbeit abbringen

Rechts neben dem Laden ackert Hempernickel an ein paar Wollmäusen, der jedoch nicht besonders gesprächig ist und sich auch nicht von seiner Arbeit abbringen lässt. Dafür seht ihr ganz oben rechts einen Durchgang, durch den in regelmäßigen Abständen Loren voll gepackt mit Wollmäusen fahren und der deshalb auch als Loreneinngang bezeichnet wird. Robert kann ihn nicht betreten, weil er zu hoch liegt und Hempernickel jedweden Zugang zu den Loren versperrt. Doch dafür kann Hack ganz einfach hindurchfliegen.

Hinter dem Loreneingang befindet sich die Schererei, wo die Wollmäuse geschert und von ihrem wolligen Fell beraubt werden. Unten rechts sitzt Molly, die ihr ganz leicht nerven könnt. Dazu müsst ihr nur gegen das Fass ganz unten, gegen das Rohr ganz oben links oder gegen die Tafel oben rechts hacken. Molly wird sich lauthals beschweren und im Falle der Tafel „Jetzt ist Feierabend, du Vogel!“ rufen. Wenn das doch nur Hempernickel hören könnte...

Auf der Konsole, vor der Molly hockt, klebt ein großer, roter Knopf. Wenn ihr ihn drückt, dann aktiviert ihr für ein paar Sekunden die Außensprechanlage der Schererei. In dieser Zeit wird also alles, was Molly sagt, von außen zu hören sein. Drückt deshalb den Knopf und hackt schnell gegen die Tafel. Molly wird ihren Satz „Jetzt ist Feierabend, du Vogel!“ wiederholen und somit Hempernickel nach Hause schicken.

Mit der Lore in die Schererei gelangen

Wechselt zu Robert und beobachtet, wie Hempernickel an einem hart gewordenen Stück Käse riecht und ihn genervt gegen die Wand wirft. Ihr könnt nun mit Hempernickel ebenfalls über die Conroyalisten und die Seilbahn reden, wobei er euch stolz seinen Anstecker zeigt. Zudem ist er zu einem Gespräch über den letzten Windmönch bereit, gleichwohl ihr keine brauchbaren Informationen erhaltet.

Begebt euch zum Arbeitsplatz von Hempernickel und schnappt euch als Erstes den Käse. Schaut euch danach die Schienen und die darauf stehende Lore an. Ihr könntet nun mit Robert hineinklettern und die Lore mit dem Knopf in Bewegung versetzen, der vor den Schienen auf dem Boden installiert ist. Das Problem: Robert erreicht ihn nicht mit, solange er in der Lore sitzt. Die Lösung: Drückt ihn mit Hack.

Die Lore fährt mitsamt Robert über die Schienen und stoppt vor einem Monitor. Der signalisiert sogleich, dass sich in der Lore keine Wollmäuse befinden, weshalb sie zurück geschickt wird. Zum Glück habt ihr bereits die notwendige Tarnung in der Tasche: Kombiniert die drei Wollmäuse, die ihr auf dem Marktplatz und im Kramladen gefunden habt, mit Robert, und befehlt Hack erneut den Knopf vor der Lore zu drücken. Daraufhin landet Robert in der Schererei.

In der Schererei

Ihr könnt sogleich nach unten gehen und die Eingangstür der Schererei von Innen öffnen, damit ihr sie fortan jederzeit auf konventionelle Art betreten könnt. Des Weiteren ist Molly zum Plaudern bereit. Beim Thema Seilbahn erzählt sie euch von ihrem Seilbahn-Werkzeug, das sie besitzt. Sie erklärt sich bereit euch jedes nötige Werkzeug auszuleihen, wenn ihr einfach das passende Gewinde zeigt.

Der Hebel, vor dem Molly sitzt, stammt von der kaputten Seilbahn und heißt Hebbie. Robert möchte ihn sich ausleihen, allerdings weigert sich Molly ihn rauszurücken. Schließlich sei er für sie der einzige Zeitvertreib bei ihrem sterbenslangweiligen Job. Bezüglich der Conroyalisten erzählt sie von einer anstehenden Hinrichtung, was Robert umso mehr anspornt den letzten Windmönch zu finden. Daraufhin erwähnt Molly einen alten Mann, der sich auf dem Dach der Schererei aufhält und ständig über Windmönche reden würde.

Geht deshalb zurück nach oben und durch den Ausgang zu eurer Rechten, der euch zum besagten Dach führt. Schnappt euch zunächst die Abdeckung, die links neben der Tür angebracht ist, und lauft den Weg entlang, der euch weiter nach oben bringt. Dort seht ihr in der Tat einen Mann, der am Windrad gefesselt ist und deshalb nicht gerade für ein Gespräch bereit ist. Ihr müsst das Windrad folgerichtig stoppen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel