Komplettlösung - The Evil Within 2 : Komplettlösung: Alle Kapitel: hier findet ihr sämtliche Waffen, Schlüssel und Erinnerungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Das Sanctuary Hotel aufsuchen

Euer eigentliches Ziel, das Sanctuary Hotel, befindet sich nach wie vor im Südwesten von Sykes Unterschlupf. Dort lauert ein dritter Flammenwerfergegner auf euch, gegen den es sich jedoch nicht zu kämpfen lohnt. Schließlich habt ihr bereits alle Bauteile für euren Flammenwerfer und würdet nur unnötig Munition verplempern.

Stellt euch zunächst auf die Straße südlich des Parkplatzes und dreht euch nach rechts beziehungsweise nach Westen. Ihr solltet den Flammenwerfergegner von Weitem sehen, ohne dass er euch bemerkt. Direkt hinter dem Parkplatz seht ihr zu eurer Rechten ein völlig zerstörtes Gebäude, in dessen Mitte mehrere Kerzen und eine Statue mit Leichenschrankschlüssel aufgestellt sind.

Lauft am Flammenwerfergegner vorbei, während er nicht in eure Richtung schaut, und lokalisiert das Sanctuary Hotel zu eurer Rechten. Bevor ihr es betretet, lohnt sich ein Abstecher in die Gasse rechts neben dem Hotel, in der eine Tasche für mehr Sturmfeuergewehr-Munition liegt.

Betretet das Hotel und redet mit Hoffman. Sagt, dass ihr noch nicht (!) bereit seid, und plündert alles, was sich auf dem Tisch befindet. Ihr entdeckt in der schwarzen Tasche, neben all der Munition und diversen Waffenteilen, eine Information (Hoffmans Tagebuch). Des Weiteren seht ihr gegenüber dem Kamin einen Spiegel, der auf dem schwarzen Sofa liegt und mit dem ihr zurück in Sebastians Zimmer kehren könnt.

Sorgt dafür, dass ihr möglichst viel Munition für eure Schrotflinte m Gepäck habt und gebt Hoffman Bescheid, dass ihr bereit seid. Daraufhin wird sie den Stabilisator aktivieren und mit euch durch das Flammenmeer in Richtung Westen marschieren.

Mit Hoffman durch die Feuerwand marschieren

Haltet eure Schrotflinte bereit und lauft direkt neben Hoffman. Sobald ihr irgendetwas grummeln hört, müsst ihr vor oder hinter euch mit ein bis zwei Feuerkreaturen rechnen. Diese sollten jeweils nach ein paar Schüssen eurer Schrotflinte zu Boden gehen, besonders wenn ihr gleich auf ihre Köpfe zielt. Fleddert rasch ihre Leichen, bevor Hoffman weiter marschiert, und achtet ansonsten auf die kleinen, weißen Kisten, die auf dem Boden liegen. Sie füllen euren Vorrat entweder an Munition oder Spritzen auf.

Der Stabilisator wird im Laufe eures Marsches zweimal ausfallen. Beim ersten Mal müsst ihr wie gewohnt auf jedes Geräusch achten und rechtzeitig die heran stampfenden Gegner lokalisieren sowie eliminieren. Beim zweiten Mal wird es insofern schwieriger, weil nun abwechselnd Gegner von vorne und von hinten erscheinen. Sobald ihr jedoch diese Stelle gemeistert habt, wechselt das Spiel zu einer Zwischensequenz und degradiert euch zum passiven Zuschauer.

Am Ende rennen Sebastian und Hoffman panisch zum Eingang von Theodores Festung, wobei eure Freundin auf den letzten Metern eingeholt und nicht überleben wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel