Komplettlösung - The Evil Within 2 : Komplettlösung: Alle Kapitel: hier findet ihr sämtliche Waffen, Schlüssel und Erinnerungen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

The Evil Within 2 Komplettlösung: Der erste Bereich des unterirdischen Blutsees

Ihr wacht in einer großen, dunklen Höhle auf und watet durch einen riesigen See voller Blut. Erneut steht euch keine Karte zur Verfügung, weshalb ihr euch nach den Lichtquellen richtet, die ihr von Weitem seht. Ihr entdeckt schräg links etwas Munition und Gel, doch Vorsicht: Vor euren Augen steht eine Kreatur auf!

Dreht euch nach rechts, bis ihr eine mit Kerzen geschmückte Säule seht. Davor liegt eine Tasche für Pistolenmunition. Dreht euch um und marschiert zu den Kerzen in der Mitte der Höhle, neben denen ein paar Holzklötze liegen. Weiter geradeaus gelangt ihr zu einer weiteren beleuchteten Säule mit einer Kreatur sowie ein paar Waffenteilen.

Dreht euch wieder nach rechts, bis ihr ein großes Tor vor Augen habt. In der Nähe liegen drei Kreaturen auf der Lauer: eine normale, eine, die sich im Blut versteckt und direkt vor euren Augen auftaucht, und eine besonders dicke, die mit zahlreichen Eiterbeuteln völlig deformiert aussieht. Letztere ist besonders gefährlich, weil sie bei Sichtkontakt zu euch rennt, rot blinkt und in einer heftigen Explosion zerplatzt. Erledigt sie am besten aus der Ferne mit eurem Präzisionsgewehr oder der Holzarmbrust.

Links neben der Tür seht ihr eine Kurbel, die ihr drehen müsst. Allein weil dies ein paar Sekunden dauert, müsst ihr die eben erwähnten Kreaturen vorher ausschalten. Hinter der Tür erwartet euch der zweite Bereich der Höhle, der im Prinzip eine größere und gefährliche Version des ersten Bereiches darstellt.

Der zweite Bereich des unterirdischen Blutsees

Ihr müsst überall mit Kreaturen rechnen, findet jedoch auf der anderen Seite ganz am Rand sowie in den Ecken des Gebietes Munition, Waffenteile und dergleichen. Gleich hinter dem großen Berg voller Schutt wartet erneut ein dicker Fettwanst auf euch, der explodiert, wenn ihr euch zu sehr nähert. Die normalen Kreaturen solltet ihr wiederum einzeln anlocken und zu einer der zahlreichen im Blut liegenden Mauerstücke führen. Dort schleicht ihr einmal im Kreis und tötet die Kreatur von hinten.

Direkt vor euch liegt ein vergleichsweise großes Mauerstück, hinter dem ein Feuer brennt und ein Altar mitsamt ein paar Harpunenbolzen sowie einer Information (Verbrannte Seite aus „Der Freiheit Untertan“ 2) steht. Dahinter ortet ihr ein weiteres Mauerstück mit einem von einem Kind gezeichneten Bild und einem Stuhl.

Danach seht ihr schräg rechts eine Mauerecke mit einem Schrank, einem Kinderwagen sowie ein paar Waffenteilen und schräg links ein paar größere Mauerreste, in deren Mitte eine weiße Holztür steht. Hinter der Tür liegen ein Bett und eine Puppe im Blut. Sobald ihr euch letztgenannte anschaut, erlebt ihr eine Vision und landet mit dritten Bereich der Höhle.

Der dritte Bereich des unterirdischen Blutsees

Die gute Nachricht: In diesem Bereich lauern keine dicken Kreaturen auf euch, die explodieren. Die schlechte Nachricht: Dafür müsst ihr ständig mit diesen krabbelnden Viechern rechnen, die ihr erstmals im dritten Kapitel auf dem Hügel (nach dem Inspizieren der Tankstelle) kennen gelernt habt. Sie sind im Vergleich zu den anderen Kreaturen viel wachsamer und stürmen bedeutet schneller zu euch, wenn sie euch entdecken.

Achtet deshalb verstärkt auf das Auge-Symbol: Ist es beim Erscheinen „nur“ halb geschlossen, dann befindet ihr euch in der Nähe einer normalen Kreatur. Ploppt jedoch plötzlich ein volles Auge auf, dann zieht eure Schrotflinte aus dem Halfter und rechnet mit einem Sturmangriff von einem der krabbelnden Viecher.

Ansonsten gilt das gleiche wie im zweiten Bereich: Ihr stoßt auf zahlreiche Mauerstücke, in deren Nähe Gel, Munition oder dergleichen auf euch warten. Wollt ihr hingegen eurem eigentlichen Ziel folgen, dann marschiert zunächst geradeaus zu einem Grabstein und nutzt fortan euren Kommunikator, um Lilys Stimme zu folgen. Sie führt euch zu einer Treppe, die ihr hinabsteigen müsst.

Danach wechselt das Spiel mehrmals zwischen verschiedenen Welten: Ihr seht kurz Torres, die euch gegen unzählige Kreaturen verteidigt, und befindet euch anschließend in eurem Zuhause. Dort solltet ihr sogleich den Raum verlassen und schräg links Lilys Zmmer ansteuern. Im Inneren entdeckt ihr ein Dia (#9), dass zu eurer Linken auf einer Kommode liegt.

Verlasst das Zimmer und schaut euch weiter im Haus um. Wenn ihr die Treppe nach unten ins Erdgeschoss nehmt, dann seht ihr für einen kurzen Augenblick die weiße Silhouette von Lily. Folgt ihr in die Küche und lest Myras Brief. Anschließend müsst ihr noch zur schwarzen Eingangstüren laufen und sie öffnen, um letztlich aus eurem Traum zu erwachen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel