News

The Elder Scrolls Online

Freiheit ist oberstes Gebot

  • PC

Obwohl es sich bei The Elder Scrolls Online auf den ersten Blick um ein klassisches Online-Rollenspiel zu handeln scheint, möchte Entwickler Bethesda ganz klar die Tradition der Serie auch mit diesem Ableger aufrecht erhalten. So sagte Chefentwickler Paul Sage, dass sich die Spielweise sehr stark an Oblivion und Skyrim anlehnen soll. Somit sollen die Spieler auf die gleiche Art und Weise in die Welt eintauchen können, wie es in den Vorgängern möglich ist, und mit jeder Quest und jedem Dungeon ihr eigenes Abenteuer fortsetzen. 

Ein wichtiger Faktor für den langfristigen Erfolg eines Online-Rollenspiels ist natürlich das Endspiel. Hier möchte Bethesda niemanden zu etwas zwingen. Es wird zwar Raid-Instanzen und PVP-Schlachten geben, doch die Spieler sollen vom Anfang bis zum Ende die volle Freiheit haben.

The Elder Scrolls Online - Announcement Trailer

 -