News

The Elder Scrolls Online

Erste Arbeiten an DLCs, Plan für fünf Jahre

  • PC
  • PS4
  • One

The Elder Scrolls Online Bild 1Bethesda und die Zenimax Online Studios haben in Zusammenhang mit The Elder Scrolls Online bereits einen Plan für die kommenden fünf Jahre in der Hinterhand. Demnach soll das MMO in dieser Zeit regelmäßig mit frischen Inhalten versorgt werden, so die Macher im Rahmen der gamescom.

General Manager Matt Firor führte aus, dass man in diesem Zusammenhang auch bereits mit den Arbeiten an den ersten Add-ons zum Online-Rollenspiel begonnen habe. Neue Inhalte sollen nach der Veröffentlichung in regelmäßigen Abständen von vier bis sechs Wochen verfügbar gemacht werden.

Was das Hauptspiel betreffe, so seien die Arbeiten abgeschlossen, was die Integration der geplanten Features anbelangt. Bis zur Veröffentlichung werde man Probleme beheben und Feintuning betreiben. Andere Teile des Teams arbeiten eben bereits an nagelneuen Inhalten für die Zeit nach der Veröffentlichung des Spiels.

Übrigens: Auch wenn es sich bei The Elder Scrolls Online um ein MMO handelt, so kann die Haupthandlung laut Firor auch gänzlich allein bewältigt werden. Damit sollen auch alle klassischen Rollenspiel-Fans, die lieber für sich zocken, zufriedengestellt werden.

The Elder Scrolls Online - gamescom 2013 The Flame Atronach Trailer

 -