Komplettlösung - The Elder Scrolls Online: Morrowind : Hüter Klassen-Guide, Skills, die besten Builds, Fundorte aller Himmelsscherben, Einsteiger-Tipps

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Neuling? Kein Problem!

Seid ihr erst mit der Morrowind-Erweiterung auf The Elder Scrolls Online aufmerksam geworden, solltet ihr einige grundlegende Dinge beachten, die auch für das Hauptspiel gelten. Grundsätzlich könnt ihr in TESO alles angreifen, was euch vor die Waffe kommt. Dazu gehören auch die Wachen und NPCs, die sich in den Städten aufhalten. In den Optionen könnt ihr einstellen, diese NPCs nicht anzugreifen. Verzichtet ihr darauf, passt immer auf eure Finger auf, nicht dass ihr versehentlich eine Wache attackiert und somit zum Ziel der Stadtbewohner werdet.

Essen und trinken

Denkt daran, zu essen und zu trinken. Hierdurch erhaltet ihr fast immer nützliche Buffs, die unterschiedlichste Boni mit sich bringen. Mit der Zeit lernt ihr, welche Nahrung für eure Klasse am besten geeignet ist und könnt sie mit dem entsprechenden Beruf auch selbst herstellen. Das gilt auch für Waffen und Rüstungen. Wichtig sind die Boni, die diese Ausrüstungsgegenstände besitzen, denn auch ein leichtes Rüstungsteil kann zum Beispiel einen Nahkämpfer aufwerten, sollte der dadurch seine Boni erhöhen.

Bank- und Taschenplätze erweitern

Investiert euer verdientes Geld erst einmal in die Erweiterung eurer Bank- und Taschenplätze. Ihr werdet schnell feststellen, dass eure Taschen grundsätzlich zu klein sind. Jeder Trageplatz mehr ist daher ein Segen für euch. Der Taschenhändler befindet sich meist in der ersten großen Stadt, in die ihr gelangt.

Berufe

Verzichtet nicht auf Berufe, sondern nehmt die an, die euch für eure Klasse für am sinnvollsten erscheinen. Ihr könnt durch die Berufe nicht nur Gegenstände herstellen, sondern auch gefundene Gegenstände zerlegen. Hierdurch gelangt ihr an Rohstoffe, die ihr sofort wieder ins Skillen eurer Berufe investiert, ohne etwas dafür auszugeben. Zudem könnt ihr euch gerade am Anfang recht gute Ausrüstung herstellen, denn gefundene Dinge werden erst im späteren Spiel interessant.

Schnellreise. Wegschreine

Ihr müsst nicht immer von A nach B laufen. Überall in der Spielwelt findet ihr Wegschreine. Aktiviert sie, indem ihr euch ihnen nähert. Sobald ein Wegschrein aktiviert wurde, könnt ihr von einem anderen aus zu ihm reisen. Gerade dann, wenn ihr weite Entfernungen zurücklegen müsst, spart ihr sehr viel Zeit durch das Nutzen der Wegschreine.

Skillpunkte

Denkt daran, dass ihr nicht nur durch Stufenaufstiege an wichtige Skillpunkte gelangt. Ihr erhaltet weitere zum Beispiel, wenn ihr Himmelsscherben einsammelt oder wenn ihr bestimmte Quests erfüllt. Daher lohnt es sich, jede Aufgabe zu erledigen und sich nicht nur auf die Hauptgeschichte zu konzentrieren.

Skills

Rüstet Skills aus, die zu eurer Klasse passen. Mischt nicht zu viele Klassen miteinander, denn wer von allem nur ein bisschen kann, wird im späteren Spielverlauf Probleme bekommen. Oft ist es so, dass ausgerüstete Skills einer Linie durch passive Fertigkeiten oder ähnliches erhöht werden. Dadurch verstärken sich dann eure Angriffe, so dass ihr Gegnern mehr Schaden zufügt.

Online-Koop

Auch wenn ihr die meisten Dinge alleine bewältigen könnt, solltet ihr immer bedenken, dass es sich bei TESO um ein Onlinespiel handelt. Nehmt euch die Zeit, mit anderen Spielern zu kommunizieren und versucht, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Verzichtet jedoch darauf, andere Spieler ohne vorheriges Nachfragen einfach in eine Gruppe oder eine Gilde einzuladen. Das wirkt aufdringlich und führt nur selten zum Erfolg. Hier passt der Spruch: Leuten, die reden, wird geholfen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel