News - The Crew 2 : Wie es läuft und was Ubisoft für die gamescom plant

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Ubisoft hat zuletzt aktuelle Geschäftszahlen bekannt gegeben und sich in diesem Zusammenhang wie gewohnt auch zu den aktuellen und kommenden Titeln geäußert. Unter anderem ging es dabei auch um das Open-World-Rennspiel The Crew 2 – und wie dessen Zukunft aussehen soll.

Seit Ende Juni ist der Open-World-Racer The Crew 2 erhältlich und CEO Yves Guillemot von Ubisoft zog gegenüber Investoren zusammen mit CFO Alain Martinez nun ein erstes Zwischenfazit. Anlässlich der Bekanntgabe aktueller Geschäftszahlen bestätigte Martinez unter anderem, dass die Ingame-Aktivitäten auf einem ähnlichen Niveau liegen würden wie beim Vorgänger. Indes seien die digitalen Verkäufe des Spiels im Vergleich derzeit sogar höher.

Konkrete Zahlen nannte der CFO zwar nicht, er zeigte sich für die Zukunft aber optimistisch, dass man durch frische Spielinhalte weitere Gamer für den Titel gewinnen könne. In den nächsten drei Quartalen soll die Nutzerbasis bereits "signifikant" wachsen und damit auch die Verkäufe des Titels ankurbeln. CEO Guillemot ergänzte, dass man aber auch in den nächsten zwei bis drei Jahren weiteren Zuwachs erwarte. Das Spiel möchte man demnach lange mit frischen Inhalten fördern.

Dabei ist dem Ubisoft-Chef durchaus bewusst, dass sich Spieler vor allen Dingen aufgrund des fehlenden PvP-Multiplayer gegenwärtig noch etwas Sorgen machen würden – dieser erscheint nach aktuellem Stand erst im Dezember. Abgesehen davon sei das Spiel aber bereits "fantastisch" und Ubisoft will das Momentum nutzen, um bereits auf der gamescom im August neue Inhalte vorzustellen.

The Crew 2 ist aktuell für PS4, Xbox One und PC erhältlich.

Top 10 - Halbzeitpause: Die bisher besten Spiele 2018
In der ersten Jahreshälfte gab es noch nicht allzu viele, dafür aber umso hochkarätigere Spiele-Highlights.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel