News - Flatrate-Sterben geht weiter : Addcom stellt Flatrate ein ...

    Von Kommentieren
    Das große Flatrate-Sterben in Deutschland geht weiter. Nach Surf1, Medien Info Center GmbH und NGI hat es nun Addcom erwicht, das seine 24-Stunden-Flatrate zum Pauschalpreis von 79 DM ab sofort nicht mehr anbieten wird. Wie bereits bei den Konkurrenten war das Geschäft aufgrund der derzeitigen Rechtslage nicht profitabel genug, so dass ein Absetzen der Flatrate wegen der dadurch angespannten finanziellen Lage nicht mehr zu verhindern war. Allerdings plant Addcom bereits jetzt, erneut in das Flatrate-Geschäft einzusteigen, wenn die Großhandelsflatrate der Telekom eingeführt wird. Weitere Entwicklungen bleiben also vorerst abzuwarten.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel