Komplettlösung - Syberia 3 : Komplettlösung: Alle Rätsel gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von Kommentieren

Syberia 3 Komplettlösung: Valsembor: Uhrmacher Steiner, Kapitän Obo

Folgt der Straße zu eurer Rechten und redet mit Kapitän Obo. Lauft weiter über die Straße und marschiert bei der erstbesten Kreuzung nach hinten. Geht bei der zweiten Kreuzung mit dem Auto nach links und folgt erneut dem Weg, bis ihr eine Treppe erreicht. Steigt sie empor und betretet den Laden zu eurer Rechten.

Sprecht mit Steiner und geht nach rechts zum Schränkchen. Nehmt die leere Tasse und lauft zu Steiner hinter dem Tresen. Schaut euch die Schublade rechts neben ihm an und öffnet die untere rechte, in der sich ein Rezept befindet. Lest es und ihr erfahrt, dass Steiner seine Medikamente abends einnehmen soll.

Verlasst den Tresen und geht nach rechts zur Treppe. Betretet den Keller und lauft zur anderen Seite des Raumes. Schaut euch den Tisch ganz links an und lokalisiert die Prothese für Kurk. Lest zudem den Zettel, laut dem Steiner seine Medizin drei Stunden vor dem Abendessen einnehmen soll.

Kehrt zurück nach oben und geht abermals zu Steiner hinter dem Tresen. Betrachtet die Kuckucksuhr, die rechts an der Wand hängt, und stellt die Tasse auf die untere Fläche. Öffnet die Klappe an der Uhr, indem ihr sie von links nach rechts zieht, und stellt den kleinen Zeiger auf 5 sowie den großen Zeiger auf 12. Daraufhin erscheint ein Kuckuck und ein Mechanismus schüttet etwas Tee mitsamt der gesuchten Medikamente in die Tasse. Gebt sie sogleich Steiner, damit er sich erholt.

Folgt ihm nach unten in den Keller und schaut sogleich in den Karton zu eurer Rechten. Platziert sämtliche Objekte, die oben links liegen, nach unten rechts, und nehmt die kleine Filmrolle. Geht zur gegenüberliegenden Ecke des Raumes, redet kurz mit Steiner und schaut euch den Projektor zu seiner Linken an. Legt die Filmrolle ein und schaut euch den Film an. Marschiert im Anschluss wieder nach oben und lernt Steiners Enkelin Sarah kennen.

Verlasst Steiners Laden und kehrt zurück zu den beiden Kreuzungen. Lokalisiert im dazwischen gelegenen Weg die rote Tür zu eurer Linken und geht hindurch, um die Taverne der Stadt zu betreten. Marschiert ganz nach links und versucht mit Kapitän Obo zu reden, der in der dunklen Ecke sitzt. Lauft zum Tresen und sprecht mit Sarah, die davor steht. Fragt sowohl sie als auch den Wirt um Rat, wie ihr am besten mit Obo reden solltet.

Kehrt zurück zu Kapitän Obo und versucht ihn zu überreden. Behauptet, dass ihr (und nicht Valsembor!) ihn braucht. Bezeichnet die anderen als Idioten und nennt als Ziel Baranour. Packt ihn abschließend bei seinem Stolz, woraufhin ihr ihn tatsächlich überredet haben solltet.

Solltet ihr versehentlich eine andere Dialogoptionen gewählt und somit Kapitän Obo verärgert haben, dann verlasst die Taverne und kehrt an den Ort zurück, an dem ihr den Kapitän das erste Mal getroffen habt. Betretet den Holzsteg zu eurer Linken und geht durch die Tür zu eurer Rechten. Marschiert nach links und steigt die erstbeste Treppe hinauf, die nach dem Wechsel der Kameraperspektive zu sehen ist. Geht nach vorne und haltet euch rechts, bis ihr Obos Logbuch auf dem Tisch liegen entdeckt. Nehmt es, durchblättert es in eurem Inventar und und kehrt zurück in die Taverne. Konfrontiert Kapitän Obo mit seinen Eintragungen, um ihn auf diese Weise zu überreden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel