News - Super Mario Odyssey : Krass: Dieser Speedrun grenzt an Wahnsinn

  • NSw
Von Kommentieren

Speedruns stehen in Videospielen an der Tagesordnung. Was ein Spieler jüngst in Super Mario Odyssey geleistet hat, ist aber durchaus beachtlich. In einer einzigen Session schloss dieser das Jump 'n' Run von Nintendo ab und stellte einen Weltrekord auf.

Speedruns in Videospielen sind nach wie vor voll im Trend. Es war nur eine Frage der Zeit, bis es auch Super Mario Odyssey erwischt, und man kann sagen: Dieser Speedrun hat es wirklich in sich! Der Spieler Okikumure holte sich die 100% in Nintendos neuestem Jump 'n‘ Run in einer einzigen Session und stellte damit einen Weltrekord auf.

Die Spielsession, in der er Super Mario Odyssey komplett abschloss, dauerte sage und schreibe 17 Stunden. Da er den Weltrekord in der Kategorie „100%“ abschließen wollte und nicht in „Any%“, reichte es nicht, einfach nur die Story durchzuspielen oder alle Monde zu holen. Denn der neueste Ableger von Nintendos Maskottchen hat massenhaft sammelbare Gegenstände, die es für die glorreichen 100% einzuheimsen gilt.

Auch diese Ableger von Mario hatten es in sich: Top 10: Mario-Jump-'n'-Runs

Neben den Monden müssen alle 82 Musikstücke gefunden werden, alle Hüte freigeschaltet sein und auch alle 52 Gegnertypen einmal gecapert werden. Darüber hinaus ist es notwendig, dass Mario seinen Hut mindestens 5.000 mal wirft. Alles andere als eine einfache Aufgabe also. Insgesamt brauchte der australische Speedrunner 17:20:49 Stunden, um alles in Super Mario Odyssey zu erledigen. Eine beachtliche Leistung.

Super Mario Odyssey - Journey to Launch Trailer
In diesem fast fünf Minuten langem, neuem Video zeigt Nintendo Marios Reise bis zum Launch von Super Mario Odyssey auf der Switch.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel