Komplettlösung - Super Mario Odyssey : Komplettlösung: Fundorte aller Power-Monde und Münzen in allen Welten!

  • NSw
Von Kommentieren

Super Mario Odyssey Komplettlösung: Das Kaskadenland (Einleitung)

Willkommen in der ersten echten Welt von Super Mario Odyssey. Wenn ihr hier zum ersten Mal ankommt, wird euch Cappy kurz einweisen, danach könnt ihr euch frei bewegen. Lauft an den Felsen vorbei hoch zu einem Kettenhund (eine Metallkugel mit Zähnen, die angekettet ist und wie ein Hund bellt). Werft Cappy direkt auf ihn, damit ihr ihn kontrollieren könnt.

Bewegt euch mit als Kettenhund von dem Haken weg, der die Kette hält, damit die Kette gespannt wird, Lasst ihr nun den Analogstick los, so wird der Kettenhund in die entgegengesetzte Richtung geschleudert. Probiert das mal. Hat es geklappt? Dann benutzt diese Vorgehensweise, um den Kettenhund direkt auf den großen Felsen zu schleudern, der den Weg zum Wasser blockiert. Aus dem Geröll wird ein Power-Mond erscheinen. Das ist euer erster Power-Mond. Sammelt ihn ein!

Cappy klärt euch über den Sinn der Power-Monde auf, ihr braucht sie , um euer Luftschiff zu verbessern (ihr werdet gleich hinter dem Wasserfall das Luftschiff entdecken und mit dem ersten Mond reparieren).

Von nun an steht euch beinahe frei, wann und wo ihr Monde aufsammelt. Im Moment weist euch das Spiel auf den „Mond hoch über dem Wasserfall“ hin. Das Zielgebiet leuchtet durch einen Strahl und ist auch auf eurer Übersichtskarte markiert, die ihr mit dem Minus-Knopf am Joypad aufruft. Diesem Ziel solltet ihr folgen, damit ihr nach und nach mehr Optionen zum Forschen bekommt.

Lauft dazu hinter dem Luftschiff auf den großen Hügel, auf dem ein Tyrannosaurus Rex schläft. Capert ihn mit der Kappe und dirigiert ihn zu den großen Felsen,m die hinter den Kettenhunden den Weg versperren. Mit dem großen Dino könnt ihr die Felsen einreißen und dahinter mehrere Wege finden. Hinter den eingerissenen Felsen geht es rechts entlang, wo ihr nochmals Felsen an einer hohen Wand zerstören könnt. Solltet ihr zu lange brauchen, könnt ihr den T-Rex nicht mehr halten. Notfalls geht ihr dann zu seinem Schlafplatz zurück und holt ihn erneut.

Die Felsen an der hohen Wand verbergen eine grüne Röhre. Sind die Felsen weg, könnt ihr diese Röhre betreten. Mario wird nun in eine pixelige 2D-Version seiner selbst verwandelt, die sich ähnlich steuert wie im Original Super Mario Brothers-Spiel aus dem Jahr 1985. Arbeitet euch nach oben durch die Blöcke. Mit den Kettenhunden an der Spitze könnt ihr wieder Blöcke vernichten. Geht nun über die Schmale Brücke zu der großen fetten Hasenfrau. Sie ist der zweite Boss des Spiels.

Boss: Madame Broodes

Bei dieser übergroßen Hasendame könnt ihr dieselbe Technik verwenden, wie bei der Beseitigung der Felsen. Schlüpft per Kappenwurf in die Gestalt ihres goldenen Kettenhundes und versucht, die Kette zu spannen,. Das ist nicht ganz so leicht wie zuvor, sich die Hüterin des Kettenhundes ständig bewegt – lasst euch nicht von ihr einfangen!

Spannt ihr die Kette weit genug und lasst den goldenen Kugel-Hund direkt in ihr Gesicht donnern, so nimmt die dicke Hasenfrau Schaden. Ganze drei mal müsst ihr sie auf diese Weise überlisten, bevor sie aufgibt. Aber aufgepasst, zwischenzeitlich lässt auch sie den Hund auf euch los. In dem Fall müsst ihr schnell ausweichen. Wenn ihr sie besiegt, erhaltet ihr einen Multimond, der so viel Wert ist wie drei Power-Monde.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel