Komplettlösung - Super Mario Odyssey : Komplettlösung: Fundorte aller Power-Monde und Münzen in allen Welten!

  • NSw
Von Kommentieren

Super Mario Odyssey Komplettlösung: Schlemmerland: Alle Power-Monde Fundorte

Wie auf der vorherigen Seite erwähnt, ändert sich die Struktur des Schlemmerlands einige Male und wird je nach Fortschritt um einige Inseln ergänzt. Unsere Karte zeigt die finale Form aller Inseln. Bedenkt, dass ihr beim Start noch nicht zu den Inseln im Osten gelangen könnt.Erst wenn ihr die ersten vier Monde in der Liste beisammen habt, ist der Zugang überall offen.



Mond 01 Die Broodals als Vorkoster

Die Strategie für den Kampf gegen Spewart, den dicken Broodal, haben wir euch ausführlich auf der vorherigen Seite aufgedröselt. Der Kampf startet schon kurz nach der Ankunft im Schlemmerland, wenn ihr den ersten Schnellreisepunkt erreicht.

Mond 02 Unter dem Käsefelsen

Hinter der Arena, in der ihr Spewart den dicken Broodal besiegt habt, liegt der Schlemmerplatz. Sozusagen das Zentrum des Ortes. Westlich davon breitet sich ein großes Bratfett-Lava-Meer aus. Ihr könnt dort aber einen Hothead (die springenden glühenden Kugeln) capern und unbeschadet durch die rosa Masse schwimmen. Arbeitet euch über die Fettfontänen hoch und haltet euch dann nördlich, sodass ihr wieder auf Festland kommt. Mit festem Boden unter den Füßen haltet ihr euch westlich, bis ihr auf Hammerbrüder trefft, die Pfannen werfen, Capert einen davon und vernichtet die Käsefelsen auf der Treppe weiter westlich. So gelangt ihr an einen blauen Hebel, der im Boden steckt, Aktiviert ihn mit der Kappe, damit ein Mond erscheint, Sammelt den Mond ein und beobachtet, wie weitere Inseln aus dem Bratfett-Meer emporsteigen.

Mond 03 Topf auf dem Vulkan: Tauch ein!

Nördlich gelegen ist ein Berg namens Pökelplateau. Zwei Wege führen da hoch, sucht euch den bequemsten aus und capert das große Stück Fleisch, das im Salz steckt. Der Boss des Landes, ein schräg dreinschauender Vogel namens Chefgock, wird auf euch aufmerksam und wirft das Fleisch in einen Eintopf. Dort holt ihr euch einen Multimond. Das hat starke Konsequenzen! Der Vulkan bricht aus und das Schlemmerland wird an einigen Stellen umstrukturiert, Nun habt ihr beinahe überall Zugang, da einige Sackgassen verschwunden sind. Zudem werden Kanonen in der Bratfett-Lava verteilt, die euch als Hothead quer über das Land schießen.

Mond 04 Den Magmafall hinauf

Im Osten des Landes hat sich eine Sackgasse geöffnet. Ihr könnt dort über einen Zugang in einen kleineren Berg eintreten. Capert eine Hothead-Glühkugel und lasst euch per Kanone dorthin schießen, oder schwimmt eigenhändig in den Ostteil der Landkarte. In der Höhle des Berges angelangt, müsst ihr mit einem Hothead den Bratfett-Wasserfall Hochschwimmen und dahinter einen weiten Satz über eine kleine Schlucht wagen. Ihr erreicht eine sichere Plattform, auf der mehrere Fackelhalter brennen – bis auf eine. Springt mit dem Hothead in die Halterung, die nicht brennt, um sie zu entzünden und kassiert dafür einen Mond. Danach geht es auf der anderen Seite des Berges weiter.

Mond 05 Chefgock: Konfrontation

Habt ihr Mond Nr. 4 kassiert, geht es hinter dem berg weiter über eine Inselkette. Euer Ziel ist die Nordseite des Vulkans, wo ihr euch mühselig hocharbeiten müsst. Mal in Marios normaler Form, mal als Hothead. Achtet bei den rotierenden kleinen Plattformen auf die Oberfläche. Auf einer Seite ist fester Stein, auf der anderen Seite rosa Bratfett. Je nach dem, ob ihr gerade als Mario oder als Hothead unterwegs seid, braucht ihr die jeweils passende Oberfläche, um keinen Schaden zu nehmen.

An der Spitze des Vulkans angekommen, katapultiert euch eine Kanone mitten in den Kochtopf des Bosses Chefgock. Eine ausführliche Strategie gegen diesen Boss findet ihr auf der vorherigen Seite dieser Lösung. Besiegt Chefgock und kassiert dafür einen Multimond.

Mond 06 Am Rande einer Salzansammlung

Wenn ihr beide Bosse des Landes besiegt habt, verändert sich einiges im Schlemmerland. Die Struktur ändert sich, Kanonen erscheinen im Fett und an vielen Wänden stecken Gabeln. So auch in der Wand östlich des Luftschiff-Landeplatzes. Nutzt die Gabel, um euch hinaufzuschleudern und haltet euch dann südlich, da ist ein großer Salzberg, über dem ein Mond schwebt.

Mond 07 Hinter dem Säulenschatten verborgen

Befolgt die Anweisungen für Mond Nr. 6 und lauft dann auf den Dächern entlang. Ihr findet gestapelte Gumbas. Lauft an ihnen vorbei auf das tiefere Dach und schaut dann links von euch (etwas tiefer) Da ist eine Nische, in der ein Mond rotiert.

Mond 08 Auf der hervorstehenden Felswand

Versetzt euch zum Schnellreiseziel „Salzhaufen Insel“ im Osten der Karte. Dort capert ihr einen Hothead und schwimmt nach Norden. Springt hoch auf die hohe Ebene und nutzt die Kanone, die euch in den Nordteil der Karte schießen soll. Auf halben Wege des Flugs verlasst ihr per Druck auf die ZL-Taste den Hothead, um als normaler Mario auf einer hoch gelegenen Plattform zu landen, wo ihr einen Mond einsackt.

Mond 09 Das soll eine Zutat sein?

Geht auf den zentralen Schlemmerplatz. Dort ist ein Kochtopf und drumherum einige Holzkisten, die ihr vernichten solltet. Direkt neben dem Shop (im Durchgang zwischen beiden Gebäuden) sind ebenfalls Kisten, Eine davon enthält einen Mond, der auf dem Dach des Shops landet.

Mond 10 Auf einer der aufgereihten Säulen

Auf dem Schlemmerplatz findet ihr südlich des Kochtopfes mehrere große, dicke Säulen. Auf die Spitze eine dieser Säulen gelangt ihr, wenn ihr beim Gemüsehaufen in der Nähe vom Kürbis aus springt. Nun müsst ihr dreimal hintereinander einen Hechtsprung wagen, um auf die Spitze der äußersten Säule im Osten,direkt neben dem Kochtopf zu kommen. Dort erhaltet ihr nach einer Stampf-Attacke einen Mond.

Mond 11 Umgeben von hohen Bergen

Versetzt euch zum Schnellreiseziel „Pökelplateau“ und stellt euch auf den Salzberg östlich davon. Nun springt beherzt auf die grün-blaue Felsformation vor euch und schaut auf einem der niedrigeren kleinen Flächen der Felsformation nach einer funkelnden Stelle. Wie üblich hilft dort eine Stampf-Attacke.

Mond 12 Salzinsel in der Lava

Versetzt euch zum Schnellreisepunkt „Salzhaufen-Insel“ Nur wenige Meter südöstlich der Insel ist noch eine Mini-Insel mit Salz, auf der es verdächtig funkelt. Eine Stampf-Attacke lüftet das Geheimnis.

Mond 13 Eine reiche Auswahl an Zutaten

In der Südwest-Ecke des Schlemmerplatzes, hinter dem Gemüsehaufen, ist der Glücksspiel-Laden. Klettert auf sein Dach und hopst dann rüber auf den nächstbesten Felsen. Von dort aus müsst ihr auf den viel höheren blauen Felsen hinter euch kommen, was nicht die leichteste Übung ist. Ihr müsst einen Rückwärtssalto mit einem weiteren Sprungtrick kombinieren, um euch gerade so auf die oberste Stelle zu retten. Lauft dann oben auf den Felsen entlang zur funkelnden Stelle ganz in der Ecke. Eine Stampf-Attacke offenbart dort einen Mond.

Mond 14 Laternenlicht auf der kleinen Insel

Versetzt euch zum Schnellreiseziel „Pfad zum Pökelplateau“. Ein paar Meter nördlich davon ist eine Fackel-Fassung, die nicht brennt, Ihr bringt sie zum Brennen, wenn ihr dort mit einem Hothead hineinspringt. Als Lohn winkt ern Mond.

Mond 15 Goldrüben-Rezept

Der große Kochtopf auf dem Schlemmerplatz köchelt vor sich hin, Ein wenig nördlich von ihm wächst Gemüse im Boden. Eines davon ist eine goldene Rübe. Zieht sie mit der Kappe heraus und werft die Goldrübe direkt in den köchelnden Topf. Dafür gibt es einen Mond.

Mond 16 Goldrüben-Rezept 2

Ähnlich wie bei Mond Nr. 15 erhaltet ihr einen weiteren Mond, wenn ihr eine weitere goldene Rübe in den Kochtopf am Schlemmerplatz werft. Diese Rübe findet ihr hoch oben auf einem schier unerreichbaren Plateau im Osten. Dahin kommt ihr nur als Hothead. Schaut östlich des Schlemmerplatzes in das Bratfett-Meer.

Da ist eine Kanone, die euch normalerweise in den Norden schießt. Ihr könnt aber schon auf halbem Wege des Flugs aussteigen, wenn ihr ZL drückt. So landet ihr dort oben. Nun müsst ihr nur noch nach Westen damit. Capert unterwegs einen Hammerbruder und beseitigt die Wand aus Käse mit seinen Pfannen. Dann könnt ihr mit dem Goldgemüse weiter und anhand der Stufen links über die blaue Felswand hüpfen. Werft das Gemüse in den Topf, damit der Mond erscheint. Vorsicht: Ihr dürft die Goldene Rübe unterwegs nicht gegen einen Gegner werfen, sonst wird sie als Waffe interpretiert (so wie in Super Mario Bros. 2) und verschwindet. In dem Fall müsst ihr sie erneut rupfen,

Mond 17 Goldrüben-Rezept 3

Für die dritte Goldrübe versetzt ihr euch erneut zum Schnellreiseziel „Pfad zum Pökelplateau“ und capert dort einen Hammerbruder, der Pfannen wirft. Beseitigt schon jetzt die Käsewand an der Treppe, denn ihr müsst später wieder dort vorbei. Nun geht ihr nach Norden an den feuerspuckenden Verwandten vorbei und die Rampe hoch auf den Berg. Dahinter (ein ganzes Stück tiefer) ist ein weitere Käsehaufen, beseitigt ihn, um an eine weitere Goldrübe zu kommen, die ihr in Marios normaler Gestalt zum Schlemmerplatz bringt – genau so wie bei Mond 16. Werft die Goldrübe in den großen Kochtopf am Schlemmerplatz und kassiert einen weiteren Mond.

Mond 18 Schlemmerland: Ticktack-Turnier 1

Versetzt euch zum Luftschiff Odyssey und schaut daneben an die Wand. Da steckt eine Gabel in der Wand. Nutzt sie, um euch nach üben zu einer weiteren Gabel zu schleudern , die euch auf die oberste ebene der Wand bringt. Dort könnt ihr eine Vogelscheuche aktivieren. Den Mond bekommt ihr recht einfach, Ihr müsst nur in an den temporären Gebilden per Wandsprung ganz nach oben, wo der Mond auf euch wartet.

Mond 19 Schlemmerland: Ticktack-Turnier 2

Versetzt euch zum Schnellreisepunkt „Schlemmerplatz“, lauft über die Plattformen ein Stück nach Süden auf den breiten Platz wo der erste Bosskampf stattfand und haltet im Osten nach einer Vogelscheuche Ausschau. Aktiviert ihr sie, erscheinen über dem Abgrund lila Quader, die bei Berührung versinken. Ihr müsst im Zeitlimit hinüber zum Schlüssel und zurück.

Mond 20 Schlemmerland: Ticktack-Turnier 3

Reist zum Schnellreiseziel "Am Fuße des Spitzenpfades" und schaut auf dem Salzberg hinter euch nach einer Vogelscheuche. Zwei sehr kippfreudige grüne Plattformen erscheinen, über die ihr hinüber müsst, um einen Schlüssel aufzulesen (Nutzt den Rückwärtssalto). Schnappt euch dank des Schlüssels den Mond am Festland, bevor die Zeit ausläuft.

Mond 21 Unter dem rollenden Gemüse

Begebt euch zum Schnellreisepunkt „Entfernte Insel in der Lava“. Er ist auf einer recht großen Insel ganz im Nordosten. Da kommt ihr auch durch das Fett schwimmend mit einem Hothead hin, falls ihr noch nicht da wart. Begebt euch in die grobe Röhre, damit ihr eine 2D-Passage absolvieren könnt. Dort unten wartet ein Mond.

Mond 22 Alle Risse sind repariert

Ebenfalls auf der Insel ganz im Nordosten: Schaut dort, wo die Paprika herumrollen, nach Beulen im Boden. Glättet alle rissigen Beulen mit einem Stampfsprung, um einen Mond zu kassieren.

Mond 23 Notenjagd: Im Lavabad

Mitten in der großen Bratfett-Lava im Nordosten der Karte schwebt ein Notenschlüssel. Sammelt ihr ihn ein, führen euch Noten zur Insel im Nordosten, Sammelt sie alle ein, dann kassiert ihr einen Power-Mond

Mond 24 Romanze inmitten der Lava

Wie üblich geht es darum, einer weiblichen Gumbette mit Verehrern auf die Pelle zu rücken. Geht ihr diese Aufgabe an, bevor ihr die zwei Bosse besiegt habt, dann ist das ganz leicht, weil sich in dem Areal beim Luftschiff Landeplatz viele Gumbas tummeln. Ihr müsst nur einen capern, die Gumbas stapeln und per Balance-Akt auf er Maiskolben-Rolle zur Gumbette hinüber, die nördlich des Landeplatzes auf einem Vorsprung sitzt.

Geht ihr die Aufgabe nach dem besiegen der beiden Bosse an, dann müsst ihr euch bei den Gumbas bedienen,die auf den Mauern herumlaufen. Schleudert euch mit einer in der Wand steckenden Gabel auf die Mauern nahe des Landeplatzes, capert gestapelte Gumbas und führt sie der Gumbette vor.

Mond 25 Shopping auf der Schmausspitze

Haut im gelben Bereich des Hut-Shops auf dem Schlemmerplatz 100 Goldmünzen für einen Mond auf den Kopf.

Mond 26. Jackpot im Schlemmerland

Im Westteil ds zentralen Schlemmerplatzes ist ein Glücksspielladen. Für 10 Münzen je versuch könnt ihr probieren, ob ihr es schafft, in alle fünf Slots einen Mond festzunageln (per Hutwurf) Klappt das, erhaltet ihr einen Mond.

Mond 27 Köcheln mit kleiner Flamme

Kauft euch im Shop die Kochmütze und das Koch-Outfit. Zieht beides an und sprecht vor dem Gebäude neben dem Shop mit dem Gabel-Wesen, das die versperrte Tür bewacht. Als Koch wird euch Einlass in das Gebäude gewährt, in dem ihr gleich zwei Monde abstauben könnt (Siehe auch Mond 28). Für den ersten Mond capert ihr einen Hothead und stürzt euch mit ihm in die Suppe, die nahe der Tür im Topf köchelt. Dadurch wird die Suppe heißer und ihr erhaltet einen Mond. Beim zweiten Mond wird das etwas schwieriger.

Mond 28 Köcheln mit großer Flamme

Folgt unseren Anweisungen für Mond 27. Für den zweiten Mond müsst ihr allerdings zum Kochtopf auf der anderen Seite des Raums; und da liegen einige Hindernisse dazwischen. Der Trick ist, die Tomaten als Fläche zu nutzen. Zerdrückte Tomaten verwandeln sich in eine Lache aus heißer Soße, in der ihr als Hothead ebenfalls verweilen könnt. So schafft ihr es über die Plattformen und zum hintersten Kochtopf. Wird es mal schwieriger, so könnt ihr notfalls auch die Tomaten als normaler Mario platt hüpfen und dann zurück gehen um einen anderen Hothead zu capern. Wichtig ist, dass ihr am Ende in den großen Kochtopf hüpft und die Suppe erwärmt, damit ihr einen Mond einsackt.

Mond 29 Alkoven hinter den Magmasäulen

Versetzt euch zum Schnellreiseziel "Vulkanhöhle – Eingang" und tretet in die Vulkanhöhle ein. Dort schwimmt ihr mit einem Hothead den Bratfett- Lavafall hoch und fallt hinter ihm in die Schlucht herunter, in die Vertiefung wo die vier Fettfontänen blubbern. Schaut hier nach einer Nische hinter dem Lavafall, in dem ein Mond versteckt ist – schwer zu sehen, weil die hohen Fontänen ihn verdecken.

Mond 30 Schatz unter dem Käsefelsen

Holt euch nahe des Schnellreiseziels „Pfad zum Pökelplateau“ einen Hammerbruder dr Pfannen wirft und bewegt euch westwärts über die blauen Felsen zum Schlemmerplatz und von dort aus zurück zum Landeplatz des Luftschiffs. Nun haut mit den Pfannen den Käsefelsen weg an der östlichen Wand neben dem Landeplatz liegt. Darunter funkelt der Boden. Eine Stampf-Attacke holt hier einen Mond aus dem Boden.

Mond 31 Entzünde die beiden Flammen

Wir gehen hier davon aus, dass ihr beide Bosse schon besiegt habt und sich das Schlemmerland verändert hat. Nur einige Meter vom Landeplatz entfernt tummeln sich dann Feuerbrüder. Schaut da mal nach Osten, Ihr seht hinter den Gitter-Plattformen Fackel-Fassungen. Schnappt euch einen Feuerbruder und entzündet beide Fackeln, damit ein Power-Mond erscheint.

Mond 32 Entzünde die fernen Laternen

Versetzt euch zum Schnellreisepunkt „Am Fuße des Spitzenpfades“ und arbeitet euch über die rotierenden Inseln zurück zum Hintereingang der Vulkanhöhle. Neben dem Zugang stehen zwei Fackel-Fassungen. Die bekommt ihr ganz einfach und schnell entzündet. Schnappt euch auf der Insel davor einen Stein und gebt ihn der Piranhapflanze zu fressen.So kann die Pflanze eure Kappe nicht mehr schlucken, wenn ihr die Kappe auf sie werft. So lässt sie sich capern. In Gestalt der Pflanze spuckt ihr Feuer auf die Fackel-Halterungen und - tadaaa – ein Mond springt heraus! Alternativ könnt ihr an der Spitze des Vulkans einen Hothead capern und die Fackeln mit ihm anzünden, Dann dürft ihr die Fassungen aber nur streifen, sonst verliert ihr den Hothead, wenn ihr auf Land trefft.

Mond 33 Mahlzeit, Kapitän Toad!

Versetzt euch zum Schnellreiseziel „Ende des Spitzenpfades“ capert einen Hothead, aber schwimmt nicht nach oben zur Kanone, sondern springt nach ganz unten und schwimmt zur kleinen Insel ganz im Norden, wo Kapitän Toad ganz einsam steht.

Mond 34 Die Schatztruhe im Gemüse

Reist zum Schnellreiseziel "Pfad zum Pökelbau", nehmt euch dort den Hothead im kleinen Loch und umkreist mit ihm den Fels, der östlich von euch liegt. Auf der anderen Seit ist eine kleine rote Tür, die zu einem Raum mit Schatztruhe führt. Holt euch dort den Mond heraus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel