Komplettlösung - Stronghold : So meistert ihr die Burgensimulation!

  • PC
Von Kommentieren
Mission 6: Das Angebot der Ratte

Aufgaben: 1. Beseitigt alle feindlichen Einheiten

Zeitrahmen: ca. 20 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schwierigkeitsstufe: Sehr Schwer

Stronghold

Nachdem ihr in die Falle der Ratte getappt seid, ändert sich zunächst einmal eure Aufgabenstellung: Ihr müsst eine Festung aufbauen und alle attackierenden Truppen der Ratte besiegen. Platziert den Bergfried nahe des Steinbruchs und stellt daneben euren Kornspeicher auf. Von den ersten Holzvorräten errichtet ihr in dieser Reihenfolge sieben Holzfällerhütten (jeweils bei X), zwei Jägerstände (P1), zwei Getreidefarmen (P2), eine Hütte (P3) sowie einen Steinbruch (P4). Zudem baut ihr an euer Vorratslager zwei weitere Einheiten an und setzt die Steuern auf den Satz 'Niedrige Steuern'. Anschließend müsst ihr auf die ersten Holzlieferungen warten. Mit dem neu angelieferten Holz baut ihr anschließend (wiederum in der angegebenen Reihenfolge) zwei Ochsenjoche beim Steinbruch, eine Mühle (P5), eine zweite Hütte (P6) sowie anschließend fünf Bäckereien nahe des Vorratslagers und des Kornspeichers (siehe Abbildung).

Stronghold

Von den nächsten Holzlieferungen errichtet ihr eine Waffenkammer (P1) und anschließend zunächst drei Pfeilmachereien (P2). Eure Beliebtheit müsste jetzt nahe der 50er-Marke sein. Setzt deshalb die Nahrungsversorgung auf 'Extra-Rationen' und hebt den Steuersatz auf 'Moderate Steuern' an. Anschließend beginnt ihr mit dem Bau eines Steinwalls, der sich auf der ganzen Länge zwischen den beiden Felsabschnitten erstreckt (siehe Abbildung). Wenn ihr den Wall relativ weit hinten platziert (wie abgebildet) habt ihr zudem später keine Probleme mit den gegnerischen Katapulten. Zudem baut ihr in den Wall ein kleines Steintor ein, schafft einen Aufgang zu dem Wall und verstärkt den Wall zusätzlich noch durch einen vorgeschalteten Zinnenwall. Danach baut ihr eine Unterkunft (bei P3 - auch dafür reichen eure Steinvorräte noch aus) und beginnt mit der Rekrutierung von Bogenschützen, die ihr allesamt auf den Wall und auf das Tor verfrachtet. Mit den inzwischen wiederum eingetroffenen Holzlieferungen baut ihr schließlich noch eine dritte Hütte, eine vierte Pfeilmacherei und eine sechste Bäckerei. Noch vor dem ersten Angriff der Ratte könnt ihr außerdem noch einen zweiten Zinnenwall zur Verstärkung eurer Mauern platzieren, sowie zwei weitere Pfeilmachereien (so dass ihr jetzt insgesamt sechs habt) errichten.

Stronghold

Der erste Angriff der Ratte erfolgt im Januar 1108. Danach erfolgen im Einjahresrhythmus drei weitere Attacken der Truppen der Ratte, wobei die Intensität der Angriffe jeweils zunimmt. Mit einem relativ weit hinten platzierten Wall wie in der obigen Abbildung habt ihr jedoch keinerlei Probleme, die Angriffe mit euren Bogenschützen auf dem Wall abzuwehren. In unseren Spielen waren mit dieser Konstellation selbst die gegnerischen Katapulte nicht in der Lage, den Wall zu attackieren. Für den ersten Angriff solltet ihr ca. 25 Bogenschützen parat haben, für den letzten Angriff ungefähr 60. Eventuell müsst ihr bei dem ein oder anderen Angriff einen Ausfall mit einem Teil eurer Bogenschützen unternehmen, um die letzten gegnerischen Bogenschützen an der Ecke der Erhebung zu beseitigen, da diese dort von euren Bogenschützen auf dem Wall nicht anvisiert werden können. Insgesamt aber ist die Abwehr der vier Angriffe - wie gesagt - problemlos!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel