News - Street Fighter V : Mod bringt R. Mikas Poklaps zurück

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Eine Mod bringt den vor Wochen entfernten Butt Slap der Kämpferin R. Mika zurück in Street Fighter V.

Letztes Jahr wurde bekannt, das Capcom die westliche Version von Street Fighter V anpasste, in der die etwas freizügige Szene der Wrestlerin R. Mika entschärft wurde, in dem sie sich auf das Gesäß klatscht. Der Kameraausschnitt wurde so verändert, dass der Hand-Po-Kontakt nicht länger zu sehen war. Außerdem wurden kurze Einblicke in Cammys Schritt entfernt. Capcoms Zug ließ die alte Zensurdebatte erneut aufkochen. Manche befürworteten den Schnitt, andere kochten vor Wut.

Nun, da Street Fighter V der breiten Masse zur Verfügung steht, haben Moder im Code der PC-Version gewühlt und beide Entschärfungen wieder rückgängig gemacht. In der Beta hatte R. Mika sich auf den Hintern geklatscht, bevor sie den Gegner mit ihrem Tag-Team-Partner Nadeshiko zwischen zwei Hinterteilen zerquetschte. Zum Vergleich haben wir ein entsprechendes Video für euch eingefügt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel