Preview - Stranglehold : John Woo Actionfilm zum Mitspielen

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Auf dem Midway Gamer's Day in Las Vegas konnte die angereiste Fachpresse jede Menge potentielle Actionperlen begutachten: 'Blacksite: Area 51', 'Hour of Victory' oder den Mehrspieler-Shooter 'Unreal Tournament 3'. Die größte Menschentraube bildete sich aber ausgerechnet vor den Anspielstationen des Actionkrachers 'Stranglehold'. Warum selbst erfahrene Redakteure von dem Spiel wie elektrisiert waren, erklären wir euch in unserem Preview.

Ein harter Hund

Inspector Yuen, genannt Tequila, ist niemand, den der gemeine Verbrecher auf seinen Fersen wissen möchte. Seine Ermittlungsmethoden sind hart an der Grenze zum Illegalen und das Register seiner Disziplinarvergehen ist ebenso lang wie seine Abschussliste. Kurzum: Yuen ist ein raubeiniger Cop, den Vorschriften ebenso wenig interessieren wie die Namen der Gangster, die er tagtäglich auf den Straßen Hongkongs zur Strecke bringt. Und doch hat ihn noch niemand wütend gesehen. Erst als das organisierte Verbrechen seine Ex-Frau in seine Gewalt bringt, wird die Sache persönlich ...

Willkommen in 'Stranglehold', willkommen im vielleicht coolsten Actionkracher des Jahres. Kenner bekannter "Heroic Bloodsheed"-Filme wird es schon beim Namen des Hauptcharakters aufgefallen sein: 'Stranglehold' ist nicht nur ein verdammt stylisches Videospiel, es ist zugleich auch die offizielle Fortsetzung von 'Hard Boiled', dem asiatischen Kultfilm aus dem Jahre 1992, der sich unter Genrefans noch immer größter Beliebtheit erfreut. Regisseur damals und heute: John Woo, der sich inzwischen in Hollywood mit Blockbustern wie 'Face/Off: Im Körper des Feindes' und 'Mission: Impossible 2' einen Namen gemacht hat.

John Woos Stil

Und die Handschrift des chinesischen Meisterregisseurs ist bereits nach wenigen Spielsekunden nicht mehr zu übersehen: Auf der verzwickten Suche nach den Hintermännern gerät der schweigsame Tequila, dem erneut Chow Yun-Fat Stimme und Aussehen leiht, immer tiefer in den Strudel einer groß angelegten Verschwörung. Doch trotz aller Hindernisse ist der taffe Cop nicht aufzuhalten. Ihn treibt die zermürbende Frage nach dem Schicksal seiner Ex-Frau an. Für sie gibt er im Verlauf der Kampagne, die euch von Hongkong bis ins nordamerikanische Chicago führt, alles – für sie würde er sterben. Dass seine zahlreichen Widersacher vor allem die Sprache der Gewalt verstehen, kommt ihm nur gelegen. In dem auf dem Midway Gamer's Day in Las Vegas präsentierten Demolevel zeigt Inspector Tequila dann auch gleich, aus welchem Holz er geschnitzt ist. Der donnernde Lärm der Maschinengewehrsalven knallt durch den Raum, Körper schleudern durch die Luft und der Bodycount erreicht schon nach wenigen Minuten Höhen, die selbst Judge Dredd vor Neid erblassen lassen. Kugeln zischen durch die Luft, dicht über seinem Kopf schlagen sie ein. Mit einer eleganten Rolle zieht sich Tequila aus der Affäre, zückt die Uzi und erleichtert im nächsten Moment Hongkong um zwei Kriminelle. Zeit zum Verschnaufen bleibt kaum. Schon stürmen die nächsten Mafiaschergen den Raum, um Tequila endlich den Garaus zu machen? Ob sie Erfolg haben? Wohl kaum.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel