gameswelt.tv

Still Life 2 - Review

Ein Mörder ist unterwegs

Irgendein Wicht entführt, foltert sowie ermordet Frauen und schickt die passenden Filmchen ans FBI. Vic McPherson findet das gar nicht lustig und darf sich obendrein über die sensationslüsterne Reporterin Paloma Hernandez ärgern, die der Polizei aufgrund ihrer angeblichen Inkompetenz eine Mitschuld an all den Verbrechen andichten will. Doch die beiden werden zur Zusammenarbeit gezwungen, als Paloma selbst von dem Wahnsinnigen gekascht wird.

Ihr übernehmt in Still Life 2 interessanterweise abwechselnd die Rollen beider Frauen. Während ihr mit Vic ganz viel Ermittlungsarbeit vor Augen habt, geht es bei den Abschnitten von Paloma mehr ums nackte Überleben.

Leider ist von diesem tollen Ansatz ab der zweiten Spielhälfte nicht mehr viel übrig: Dann konzentriert sich das Geschehen zu sehr auf McPherson und die Geschichte stolpert von einer klischeeüberladenen Pointe zur nächsten. Richtig schlecht ist die Einbindung des ungelösten Still-Life-1-Falles: Dieser kommt praktisch nur in Form von viel zu kurzen und mies geschriebenen Rückblenden vor.

Ein klassischer Genre-Fall mit klassischen Kinderkrankheiten

Das Adventure selbst spielt sich vordergründig wie ein klassischer Point-&-Click-Vertreter. Neben einigen gut nachvollziehbaren Objekträtseln erwarten euch zeitkritische Situationen sowie Sterbemöglichkeiten. Glücklicherweise haben die Designer diesbezüglich den Bogen nicht überspannt und halten den Frustlevel relativ niedrig.

Problematischer sind jene Rätsel, die eben nicht gut nachvollziehbar sind. Bei manchen fehlt der entscheidende Hinweis, ohne den ihr nur durch reines Raten weiterkommt. Bei anderen stört die viel zu kompliziert erdachte Lösung, wo euch in der Realität simplere Möglichkeiten einfallen würden.

Still Life 2 - Intro

Den Designern war ein einfaches Inventar nicht genug, weshalb ihr in Still Life 2 bis zu drei Stück bekommt. Nur in einem davon verstaut ihr eure Gegenstände, obendrein weist der verfügbare Platz Schranken auf. So dürft ihr beispielsweise viele kleine Objekte mit euch führen, jedoch belegt eine riesige Matratze gleich das komplette Inventar. Leider nervt dieser Pseudorealismus, weil ihr ständig euer Inventar in diversen Schränken zwischenlagern müsst.

Ansonsten bedient ihr ein Smartphone zur Verwaltung von Nachrichten und Texten und setzt mit Vic McPherson fleißig das so genannte FBI-CSIA-Kit ein. Damit sichert ihr Blutspuren, sammelt Fingerabdrücke oder hackt technische Geräte. Anfangs findet man diese Ermittlungsarbeiten noch spaßig, doch allzu schnell langweilt die ständig gleiche Prozedur.

Ebenfalls nervig: Die Handlung wird oft nur dann fortgesetzt, sobald ihr die meisten dieser Spuren identifiziert habt. Auf der anderen Seite sei dem Spiel zugestanden, dass die meisten davon gut platziert sowie sichtbar sind. Trotzdem kann die Sucherei nach dem finalen Hinweis richtig stressig werden.

Sprecher aus der Laientruppe

Die Musik ist gar nicht mal schlecht, auch wenn sie ruhig mehr Abwechslung vertragen könnte. Dafür ist die Sprachausgabe bestenfalls erträglich und schlimmstenfalls mies. Besonders der Schurke, der in den Rückblenden ein paar Mal zu Wort kommt, wirkt nicht bedrohlich, sondern lächerlich.

Gut zehn Stunden werdet ihr bis zum Abspann benötigen, sofern ihr nicht stur mit einer Komplettlösung arbeitet. Dabei ist die Spielwelt gar nicht mal so riesig und konzentriert sich vorrangig auf das Haus des Mörders. Je weiter ihr vorankommt, desto mehr Räume entdeckt ihr. So bleibt die Übersicht gewahrt, obwohl es in dem Domizil nur so vor Abkürzungen und Geheimräumen wimmelt.

Einen richtigen Dämpfer erfährt der Spielspaß dank der mauen Grafik. Diese macht rein aus technischer Sicht einen veralteten Eindruck und krankt an verwaschenen Texturen sowie schlichten Polygonmodellen. Zudem strotz das Haus nicht gerade vor optischer Abwechslung. weiter...

Einloggen

Kommentare zu Still Life 2

  • Und wer den Werbeblocker benutzt, sorgt dafür, dass das Magazin kein Geld bekommt, und mehr und nervigere Werbung schalten muss, was die User ohne Blocker wiederum aufregt.


    Stimmt schon, aber will die ganze Werbeflut über mich ergehen zu lassen.

  • Und wer den Werbeblocker benutzt, sorgt dafür, dass das Magazin kein Geld bekommt, und mehr und nervigere Werbung schalten muss, was die User ohne Blocker wiederum aufregt.

  • omg



    Ihr übertreibt es mit der Werbung mittlerweile, ich krieg hier echt Wutkrämpfe!


    Man Leute, verstehet es endlich: Gegen Werbung gibt es die Werbeblocker und wer sie nicht benutzt ist selber schuld PUNKT AUS SCHLUSS

  • omg



    Ihr übertreibt es mit der Werbung mittlerweile, ich krieg hier echt Wutkrämpfe!

  • Für Fans des ersten Teils ist es auf jeden Fall ein Tipp, schon allein wegen der Auflösung des Mörders ;)
    Das ist aber der einzige Grund. Die haben ja selbst alle Sprecher ausgetauscht, was ich schade fand.
    Stimmt.. ideal gemacht isses nicht, aber die Atmosphäre fand ich trotzdem nicht so schlecht.

  • Für Fans des ersten Teils ist es auf jeden Fall ein Tipp, schon allein wegen der Auflösung des Mörders ;)


    Das ist aber der einzige Grund. Die haben ja selbst alle Sprecher ausgetauscht, was ich schade fand.

  • Für Fans des ersten Teils ist es auf jeden Fall ein Tipp, schon allein wegen der Auflösung des Mörders ;)
    Abgesehen davon nervt vor allem die unnötige Inventarbeschränkung und die etwas vorhersehbare (für mich) Auflösung.

  • Schade drum.
    Den erste Teil fand ich zu seiner Zeit richtig gut.

Informationen zu Still Life 2

Titel:
Still Life 2
System:
PC
Entwickler:
Gameco Studios
Publisher:
rondomedia GmbH
Genre:
Adventure
USK/PEGI:
Ab 16 Jahren / 18+
Spieler:
Offline: 1 / Online: -
Release:
03.04.2009
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Version:

  • Dt. Vollversion

Test-System:

  • Intel Core 2 Quad Q6600 (4 x 2,4 GHz)
  • 4 GB RAM
  • ATI Radeon HD 4800 Series
  • Creative X-Fi Xtreme Music
  • Windows Vista

Systeminfos:

PC

  • Intel Pentium 4 1,5 GHz oder AMD Athlon 1800+
  • 512 MB RAM
  • Mindestens Nvidia FX5200, ATI Radeon 9600 oder Intel GMA 950
  • DirectX 9.0 kompatible Soundkarte
  • Windows XP / Vista

Features:

PC

  • 2 Charaktere, abwechselnd spielbar
  • klärt das offene Ende des Vorgängers dank weniger Rückblenden auf
  • umfangreiches Inventar plus Smartphone und Test-Kit Funktionen
  • zeitkritische Stellen
  • komplett in Deutsch

Titel aus der Serie:

News zu Still Life 2

... alle News anzeigen

Downloads zu Still Life 2

... alle Downloads anzeigen

Bilder zu Still Life 2

Tipps zu Still Life 2

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.