News - Steam : Diesen Rekord verzeichnet die Plattform in 2017

    Von Kommentieren

    Unter PC-Spielern ist Steam schon längst die Plattform schlechthin, schließlich setzen auch viele Entwickler auf den Dienst von Valve. Das äußert sich in einem neuen Rekord, welchen Steam bereits vor Jahresende aufgestellt hat.

    2017 ist noch lange nicht vorbei und weitere Titel werden für den PC via Steam veröffentlicht werden. Dennoch hat die Plattform von Valve schon jetzt einen neuen Rekord aufgestellt, was Spieleveröffentlichungen in einem Jahr betrifft.

    Seit Jahresbeginn wurden demnach mehr als 6.000 PC-Titel über die Plattform veröffentlicht. Diese Daten wurden vom renommierten Analysten Daniel Ahmad via Twitter veröffentlicht. Die Marke sei demnach bereits Anfang November, also schon vor einigen Tagen, erreicht worden.

    Nur um die 6.000 neuen PC-Titel einmal im Kontext zu sehen: Soviele PC-Spiele wurden via Steam im Zeitraum von 2005 bis 2015 insgesamt (!) veröffentlicht. Dass die Plattform in 2017 derart zulegt, lässt sich auch mit dem neuen Programm Steam Direct erklären, welches das vorherige Steam Greenlight ablöste. Durch Steam Direct sollte es für kleinere Entwickler leichter werden, ihre Spiele kostengünstiger auf Steam platzieren zu können - und dieser Plan seitens Valve geht offensichtlich auf.

    Doch auch die dafür fälligen Gebühren schafften es nicht, qualitativ schwache Titel von Steam fernzuhalten. Hier gibt es in Zukunft allerdings noch einigen Nachholbedarf.

    Drei Spiele im Fokus - Steam-Early-Access-RoundUp
    Im Early-Access-Bereich auf Steam gibt es massenhaft Spiele, wir haben mal drei aktuelle Highlights für euch rausgesucht.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel