News - Fiese Abzocke auf Steam : Diese Software nutzt euren Rechner als Cryptominer!

    Von Kommentieren

    Als Spiel getarnt wurde für kurze Zeit auf Steam ein Trojaner verbreitet, der auf eurem Rechner Cryptowährungen schürft. Wenn ihr diesen Namen lest, solltet ihr aufpassen.

    Auf besonders freche Weise machen sich die Entwickler Okalo Union und der Publisher Dead.Team euren PC zunutze. Sie haben bis vor kurzem über Steam den "völlig trivialen Plattformer" Abstractism vertrieben. Die Installation "bereicherte" den PC der Betroffenen allerdings mit einer .exe-Datei, die Antiviren-Software als Trojaner identifiziert.

    Als ein Nutzer meldete, dass Abstractism auf seinem Rechner Bitcoin schürfe, leugnete Okalo Union nicht einmal, dass die Software fremde Rechner zum Cryptomining missbraucht. Allerdings teilte das Unternehmen mit, dass Bitcoin veraltet sei und seine Software lediglich Monero schürfe. Im selben Atemzug wurde das Mining aber auch abgestritten. Hinterher wurde der Widerspruch durch die Entfernung des ersten Teils der Mitteilung beseitigt.

    "Abstractism does not mine any of cryptocurrency. Probably, you are playing on high graphics settings, because they take a bit of CPU and GPU power, required for post-processing effects rendering."

    Steam hat Abstractism inzwischen entfernt. Doch das war nicht der einzige Betrug von Okalo Union. Das Programm ehthält auch Items, die durch Namen und Bilder suggerieren, seltene Gegenstände für Team Fortress 2 zu sein, sich aber als wertlose Gegenstände für Abstractism herausstellen. Viele dieser Gegenstände mit Memes werden für viel Geld auf dem Steam-Marktplatz angeboten.

    Gameswelt News - Sendung vom 31.07.2018
    Gameswelt News vom 31.07.2018: Fortnite Battle Royale, Kingdom Hearts 3, Spider-Man und Gran Turismo Sport.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel