News - State of Decay 2 : Ultimate Edition mit früherem Zugang und mehr

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Gestern Abend wurde ja mit dem 22. Mai 2018 endlich der Release-Termin für State of Decay 2 offiziell bekannt gegeben. Dabei wurde auch eine Ultimate Edition angekündigt. Wir verraten euch hier, was drin steckt!

Wenn State of Decay 2 im Mai erscheint, dann wird es nicht nur die 29,99 Euro teure Standard Edition für PC und Xbox One geben, die einen im Grunde kostengünstigen Einstieg in das Zombie-Survival-Sequel ermöglicht. Vielmehr wurde auch eine Ultimate Edition bestätigt, die mit 49,99 Euro eher soviel wie ein neuer AAA-Titel heutzutage kostet und dafür auch Extras zu bieten hat.

Allen voran ermöglicht euch die Ultimate Edition einen früheren Zugang zum Spiel. Wer sich diese vorbestellt, der darf nicht erst am 22. Mai 2018 in die Spielwelt eintauchen, sondern bereits vier Tage früher am 18. Mai 2018. Neben diesem Early Access gibt es aber auch noch Zusatzinhalte in der teureren Fassung.

Konkret erwarten euch die DLC-Pakete "Independence Pack" und "Daybreak Pack", wobei die Macher zu den konkreten Inhalten der Zusatzinhalte bis dato nichts bekannt geworden ist. Damit ist im Übrigen immer noch nicht Schluss, denn Käufer der teuren Fassung erhalten als weiteres Goodie die Year One Survival Edition des ersten Teils State of Decay für die Xbox One.

Im Sequel dürft ihr euch zusammen mit bis zu drei Freunden durch die offene Spielwelt bewegen und euch der zahlreichen Zomvies erwehren, um neue Ausrüstungsgegenstände zu ergattern, die für das weitere Überleben der Gruppe notwendig sind. Unterschlupf findet ihr im Spielverlauf in eurer Basis, wo ihr auch neue Strategien austüfteln könnt.

State of Decay 2 - gamescom 2017 Teaser Trailer
Zur gamescom in Köln wurde auch ein frische Teaser zum kommenden Zombie-Sequel State of Decay 2 für PC und Xbox One veröffentlicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel