Test - Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi : Ein Umbruch in der Galaxie

    Von Kommentieren

    Fazit

    Christian Kurowski - Portraitvon Christian Kurowski
    Sehr viel mehr als nur ein neues Das Imperium schlägt zurück

    Wenn der Abspann läuft, muss das gesehene erst einmal verdaut werden. Schnell sollte den Zuschauern aber bewusst werden, dass sich Star Wars, eine ikonenhafte Saga, die seit Generationen Millionen Menschen auf der ganzen Welt begeistert und fasziniert, gegenwärtig in sehr guten Händen befindet. Das ist keine Selbstverständlichkeit. Rian Johnson hat es mit Star Wars Episode VIII: Die letzten Jedi erfolgreich geschafft, die neue Trilogie auf eigenen Beinen zu positionieren.

    Aber wie es mit einem zweiten Teil einer Trilogie eben so ist: Einige Fragen finden eine Antwort, während neue gestellt werden. Der einzige daraus resultierende Wermutstropfen lautet: Wie unterdrückt man in den nächsten zwei Jahren den Drang, unbedingt wissen zu wollen, wie es weitergeht?

    Lese-Tipp: Die 10 schlechtesten Star-Wars-Spiele

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel