Preview - Star Wars: Battlefront 2 : Star Wars zum Selberspielen: Die ersten 2 Stunden der Story-Kampagne

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Matthias Grimm - Portraitvon Matthias Grimm
Ein Star-Wars-Film zum Selberspielen

Ganz ehrlich: Der Multiplayer-Part von Star Wars: Battlefront 2 interessiert mich lediglich am Rande. Ich wünsche mir endlich mal wieder ein spektakuläres Hochglanz-AAA-Actionspiel aus dem „Krieg der Sterne“. Und genau für solche Leute wie mich scheint EA die Story-Kampagne zu entwickeln.

Geile Grafik, wuchtige Inszenierung und ein Ansatz, der mit seinem Blick auf die andere Seite von Gut und Böse interessante psychologische Fragen aufwirft. Auch spielerisch geben sich die Entwickler von EA Motive Mühe um Tiefe und Abwechslung vom üblichen Dauerballern. Ich erwarte zwar nicht, dass Battlefront 2 damit die Raffinesse eines Titanfall 2 erreicht, das im vergangenen Jahr vormachte, wie man einem Multiplayer-Spiel eine Einzelspieler-Kampagne an die Seite stellt, die mehr ist als bloßes Alibi. Aber hey, es ist Star Wars! Gebt's mir!

Blockbuster, so weit das Auge reicht: Die 10 heißesten Games-Kracher zur kalten Jahreszeit

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel