News - Star Wars: Battlefront II : Fans über neue Han-Solo-Inhalte wenig erfreut

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Pünktlich zum kommenden Film: "Solo: A Star Wars Story" bekommt Battlefront II eine frische Ladung neuer Inhalte spendiert. Doch die Freude der Fans hält sich offenbar in Grenzen.

In den letzten Monaten durften sich Spieler von Star Wars: Battlefront II kaum über neue Inhalte für den Sci-Fi-Multiplayer-Shooter freuen. Zu beschäftigt war DICE damit, das stark an die ungeliebten Mikrotransaktionen gekoppelte Fortschrittssystem zu überarbeiten. Gestern, kurz vor dem Star-Wars-Day hat EA endlich etwas Neues angekündigt. Doch statt purer Freude, sind die Meinungen der Fans gespalten.

Der neue, kostenlose DLC erscheint natürlich pünktlich zum kommenden Film, "Solo: A Star Wars Story", der am 24. Mai anläuft. Kaum einer scheint aber wirklich begeistert von der Han Solo Season zu sein. Zu den beliebtesten Kommentaren unter dem Post zählt ein Obi-Wan-Gif mit der Botschaft "NOPE". Der Frust über die Mikrotransaktions-Katastrophe aus dem letzten Jahr ist wohl immer noch nicht verwunden. Doch womöglich können die neuen Inhalte letztlich doch überzeugen, da EA Details erst kommende Woche enthüllen wird.

Massiv gefordert wird allerdings eine Season, die sich ganz und gar dem Kapitel der Klonkriege widmet. Doch die Hoffnungen darauf schwinden. Vielmehr wird vermutet, dass EA derartige Inhalte für ein mögliches Star Wars: Battlefront III hinter Verschluss hält. Wie es mit der Shooter-Reihe weitergeht hängt sicher auch davon ab, wie Fans den Solo-DLC aufnehmen. Das Verhältnis zwischen Disney und EA hat durch die Misere aus dem Vergangenen Jahr bereits Schaden genommen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel