News - Star Wars: Battlefront : Schauspieler Boyega regt Singleplayer-Kampagne an

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Finn-Darsteller John Boyega aus "Star Wars: Das Erwachen der Macht" fragt sich, ob Star Wars: Battlefront noch einen Singleplayer-Modus erhält. Für die reine Auslegung auf Mehrspieler-Modi wurde der Lizenz-Shooter von DICE vielerseits kritisiert.

In einen an Electronic Arts gerichteten Tweet versucht der Schauspieler in Erfahrung zu bringen, ob Star Wars: Battlefront einen vollständigen Offline-Story-Modus erhalten wird. Damit sei es einfacher, die Steuerung zu lernen. Der Publisher gab kurz darauf bereits Antwort und fragte, ob Boyega bereits die Missionen ausprobiert habe. Er bejahte das, ließ aber wissen, dass trotzdem der Wunsch nach einer Geschichte zurück bliebe.

Star Wars: Battlefront hat seit dem Release einige neue Co-op-Missionen spendiert bekommen, die auch alleine gespielt werden können. Wünscht ihr euch immer noch mehr Inhalte für das Spiel alleine oder habt ihr euch mit dem Multiplayer-Konzept arrangiert?

Star Wars: Battlefront - PlayStation Experience 2015 Best-of-Trailer
Trailer von der PlayStation Experience 2015.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel