News - Star Wars: Battlefront : Doch keine neue Map im Januar-Update

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Erst kürzlich machten Infos aus dem Hause EA Brazil die Runde, wonach noch im Januar eine zusätzliche Karte zu Star Wars: Battlefront erscheinen könnte. Diese stellt sich nun jedoch als falsch heraus.

Lead Lightning Artist Oscar Carlen von Entwickler DICE äußerte sich zu den jüngsten Berichten nun via Twitter und bekräftigt, dass es im Januar-Update definitiv keine neue Karte geben wird. Ein möglicher neuer Schauplatz auf Tatooine, wie zuletzt gemutmaßt, scheidet demnach zunächst aus.

Carlen bezeichnet die vermeintliche Info über eine kostenfreie neue Karte noch im Januar schlicht als "Fehlinformation" seitens EA Brazil. "Sorry, aber das Januar-Update wird keine neue Karte beinhalten", so der Entwickler über den Kurznachrichtendienst. Dennoch sei der zu erwartende Patch dennoch "großartig" und Carlen glaube nicht, dass die Fans enttäuscht sein werden.

Dennoch: Die kostenfreie Karte auf Tatooine ist nicht vom Tisch, denn laut Carlen sei diese derzeit durchaus geplant - jedoch eben erst für die Zukunft. Unterdessen steht auch der Erscheinungstermin für das Januar-Update noch aus.

Star Wars: Battlefront - PlayStation Experience 2015 Best-of-Trailer
Trailer von der PlayStation Experience 2015.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel