Komplettlösung - Star Wars: Battlefront - Guide : Unterstützung im Sternkrieg

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Galaktisches Imperium

Darth Vader

Oberschurke und Jedi-Vater. Mit dem roten Lichtschwert und in seinem Schutzanzug hat der Handlanger des Imperators eine einschüchternde Statur. Seine Spezialfähigkeiten machen ihn zu einer gefährlichen Macht auf dem Schlachtfeld. Vader ist im Nahkampf und auch auf Distanz ein ernst zu nehmender Feind.

Mit seinem Machtwürgegriff schaltet ihr einzelne Feinde bis auf mittlere Distanz aus. Wie gesagt, nur einzelne und ihr benötigt Zeit dafür. Denn Darth Vader hebt sie an und würgt sie dann. Der Lichtschwertwurf radiert alles aus, was in Nahkampf- und in der Halbdistanz vor euch steht. Mit dem schweren Schlag erwischt ihr hingegen nur Feinde, die sich in unmittelbarer Nähe zu euch befinden.

Wie bei Luke ist sein Lichtschwert seine wirksamste Waffe im Angriff wie in der Abwehr. Er kann Blaster-Schüsse demnach ebenfalls parieren und auf seine Feinde zurückwerfen. Im Gegensatz zu Luke ist Darth Vader aber bei Weitem nicht so agil und nicht so schnell unterwegs. Dennoch bildet er, wie Luke, das Zentrum des Trios seiner Fraktion.

Imperator Palpatine

Der Mann, der die ganze Galaxis ins Chaos gestürzt hat, darf selbst in die Kämpfe eingreifen und sich die Finger schmutzig machen. Palpatine hat zwar kein Lichtschwert, doch kann er trotzdem auf einen Schild zurückgreifen, der ihn kurzzeitig schützt.

Er feuert stattdessen Blitze ab. Diese Blitze und auch sein Machtschild ziehen ihre Energie von einem separaten Energiebalken. Ist der aufgebraucht, sitzt ihr auf dem Trockenen, bis er sich wieder aufgeladen hat. Mit der Spezialfähigkeiten „Kettenblitz“ entfacht der Imperator sogar noch stärkere Blitze.

Aber auch sie haben wie die normalen Blitze nur eine begrenzte Reichweite. Das macht ihn auf weite Distanz hin schwach beziehungsweise nutzlos. Auch wenn sein Machtwirbel wie ein unerwarteter Wirbelwindangriff überrascht, ist er nur in nächster Nähe nützlich.

Mit den Machtressourcen hat er eine ähnliche Fähigkeit wie Leia. Er wirft ein Heilpaket auf das Feld, mit dem er sich auch selbst heilen kann. Alles in allem ist Palpatine etwas langsam unterwegs. Er kann zwar auch hoch springen, doch er ist als Fernkämpfer zahnlos.

Boba Fett

Als der wohl bekannteste intergalaktische Kopfgeldjäger hat Boba Fett einen Namen, der bei seinen Feinden für Aufhorchen sorgt. Und das hat seinen Grund. Boba Fett ist ein tödlicher Killer und der flinkste unter den imperialen Helden. Sein Automatik-Blaster feuert gleich ganze Salven ab.

Mit einem super praktischen Jetpack ausgestattet, seid ihr mit ihm in der Lage, schnell verschiedene Ebenen zu überbrücken. Mit seinem Blaster habt ihr eine starke Waffe, die eure Feinde schnell zum Schweigen bringt. Der Flammenwerfer ist zudem auf kurze Distanz absolut tödlich.

Die Handgelenkrakete verschießt schnell fliegende Raketen. Ihr richtet mit ihr verheerenden Schaden an und seid könnt gleich mehrere Feinde auf einmal ausschalten. Boba Fett ist also ein schnell agierender Soldat, der viel Schaden anrichtet und auch gegen mehrere Feinde starken Schaden verursachen kann.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel