News - Square Enix : Prominenter Neuzugang: Sonic-Entwickler an Bord

    Von Kommentieren

    Square Enix ist vor allen Dingen für die zahlreichen Final-Fantasy-Titel bekannt, hat aber auch andere namhafte Spiele im Gepäck. Das hat unlängst einen namhaften Entwickler bewogen, sich Square Enix anzuschließen.

    Square Enix darf sich über einen pominenten Neuzugang im Entwicklerteam freuen. Wie er selbst via Twitter verkündet hat, gehört Yuji Naka dem Unternehmen nun ganz offiziell an. Demnach sei er zum Januar 2018 zu Square Enix gewechselt.

    Naka ist in der Videospielszene alles andere als ein Unbekannter, schließlich zeichnet er für den blauen Kult-Igel Sonic aus dem Hause SEGA verantwortlich. Im Jahr 2006 verließ Naka SEGA, um mit Prope ein eigenes, unabhängiges Studio zu gründen, das 2008 mit Let's Tap einen Titel für die Wii veröffentlichte, bei dem man auf eine Papierbox klopfen und trommeln musste.

    Im Übrigen entwickelte das Entwicklerstudio Prope auch einige Digimon-Spiele, darunter Digimon Adventure im Jahr 2013 für die PlayStation Portable sowie Digimon All-Star Rumble im Jahr 2014 für die PS3.

    Woran der Sonic-Schöpfer fortan bei Square Enix werkelt, ist bislang nicht bekannt. Zumindest bestätigte er, dass er aktiv in die Spieleentwicklung involviert ist und hoffe, ein "genießbares Spiel" abzuliefern.

    Square Enix Round Up - Vorschau zu Lost Sphear und Secret of Mana
    Square Enix bringt in Kürze zwei JPRGs auf den Markt. Wir blicken auf Beide - Lost Sphear und Secret of Mana Remastered.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel