News - Splatoon 2 : Neue Map, neue Waffe und zwei neue amiibos

  • NSw
Von Kommentieren

Im Juli 2017 wurde das farbenfrohe Sequel Splatoon 2 für die Switch veröffentlicht. Seitdem hat der etwas andere Shooter hervorragend eingeschlagen. Um die Spieler bei der Stange zu halten, kündigt Nintendo nun weitere neue Inhalte an.

Nintendo werkelt weiter fleißig am Switch-Erfolgstitel Splatoon 2 und stellt neue Inhalte für die nähere Zukunft in Aussicht. Der Third-Person-Shooter soll demnach sowohl eine frische Map als auch eine neue Waffe erhalten.

Diese Karte spielt auf einem Basketball-Feld namens "Goby Arena". Rund um den Court sind dabei mehrere Umgebungen angesiedelt, die ihr im Spielverlauf ausnutzen könnt, um euch einen Vorteil gegenüber euren Gegnern zu verschaffen.

Bei den neuen Waffen handelt es sich um "The Dark Tetra Dualies". Tragt ihr diese, sind bis zu vier Ausweichrollen möglich, um den Farbattacken der Gegner auszuweichen. Die Krux an der Sache ist bislang: Weder für die Karte noch die Waffen gibt es über die pauschale Angabe "bald" hinaus einen Release-Termin. Fest steht aber schon jetzt, dass es beide Inhalte wieder kostenfrei geben wird.

Zu Splatoon 2 gibt es aber auch noch weitere Neuigkeiten, denn zwei beliebte Charaktere werden als amiibo umgesetzt. Dabei handelt es sich um Pearl und Marina. Die beiden soll es exklusiv als Dual-Pack zu kaufen geben, so wie das bereits bei Callie und Marie im Jahr 2016 für das erste Splatoon auf der Wii U der Fall war. Ein Einzelerwerb einer der beiden Figuren wird damit nicht möglich sein. Welche Gameplay-Funktionen die beiden neuen amiibo mit sich bringen werden, ist noch nicht bekannt. Der Release ist im weiteren Jahresverlauf 2018 eingeplant.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel