Special - Jahresrückblick 2001 : Special

  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren

2002 - Was bringt uns das neue Jahr?

Nun wollen wir einen kleinen Ausblick in das Jahr 2002 werfen. Schon jetzt steht fest, dass es wohl eines der spannendsten Jahre der Videospielgeschichte werden dürfte. Während das letzte Jahr, wie schon erwähnt, deutlich im Zeichen des Umbruchs stand - mit dem ersten Schlagabtausch zwischen den neuen Konsolen an der E3, dem Ende des Dreamcasts und der grossen Software-Hitwelle der PS2 - steht 2002 ganz im Zeichen des direkten Kampfs zwischen der etablierten PlayStation 2 und den beiden neuen Herausforderer Microsofts Xbox und Nintendos GameCube.


Der Marktführer weiter auf Siegeskurs

Metal Gear Solid 2
Metal Gear Solid 2 schon bald in Europa.

Sonys PlayStation 2 kann auf ein starkes Jahr 2001 zurückblicken, auch wenn in den ersten Monaten nach dem PAL-Release einige Kniffe erst von den Entwicklern erlernt werden mussten, um sowohl spielerisch als auch technisch beeindruckende Spiele wie 'GTA3' oder 'Jak & Daxter' zu realisieren. Dieser Trend dürfte sich 2002 noch weiter fortsetzen - allen voran im Februar das lang erwartete 'Metal Gear Solid 2: Sons of Liberty' und später der Rollenspiel-Blockbuster 'Final Fantasy X' und der Arcade-Titel 'Tekken 4'. Doch auch viele andere Titel sind für 2002 angekündigt, wobei einige das Zeug zu einem Überraschungshit haben. Ein wichtiger PS2-Lieferant für hochwertige Titel könnte Sega werden, die mit DC-Umsetzungen wie 'Head-Hunter', 'REZ', aber auch 'Virtua Fighter 4' viel versprechende Games in petto haben. Weitere interessante PS2-Titel sind in diesem Jahr beispielsweise 'ICO', 'Wipeout Fusion', 'The Getaway', 'Onimusha 2','Max Payne', 'Stuntman', ein neues 'Tomb Raider', 'Dark Summit', 'Robocop', 'Medal of Honor: Frontline', 'Time Splitters 2', 'Kingdom Hearts', 'Ace Combat 4', 'Shadowman 2econd Coming' und 'Max Payne'.

Spätestens nach der Preissenkung hat die PlayStation 2 - ähnlich wie zuvor die PSone - den Markt zur Zeit fest im Griff und einen beachtlichen Vorsprung gegenüber den beiden neuen Konsolen herausgearbeitet, der sehr schwer aufzuholen sein wird, zumal Sony in diesem Jahr auch im Online-Sektor ein Wörtchen mitreden dürfte.


Ein Neuling zeigt die Zähne

Halo
Der Xbox-Egoshooterhit Halo.

Der PC-Veteran Microsoft versucht sich mit der Xbox auf für ihn neuen Pfaden der Videospiel-Welt. Dass es der US-Konzern wirklich ernst meint, sieht man nicht nur an der leistungsstarken und mit Festplatte und Modem ausgerüsteten Hardware, sondern auch am erfolgreichen Start in den USA und der dort erhältlichen Software wie 'Halo', 'Amped', 'Oddworld: Munch's Oddysee' oder 'Dead or Alive 3'. Der vielleicht schwierigste Markt für die schwergewichtige Konsole dürfte Japan sein. Doch auch hier meint es Microsoft ernst - allein schon mit Namco und Sega hat man zwei wichtige japanische Software-Publisher an Bord, die mit viel versprechenden Titeln wie 'Jet Set Radio Future', 'Shenmue 2', 'Gun Valkyrie', 'Soul Calibur 2' oder 'Dead to Rights' nicht nur den japanischen Zockern das Herz höher schlagen lassen. Trotz des stolzen Preises von 479 Euro wird die Xbox wohl auch in Europa einen erfolgreichen Launch feiern können, wenn sie am 14. März in die hiesigen Läden kommt.

An Software-Mangel wird die Xbox kaum leiden, betrachtet man die Xbox-Releaselisten für 2002 - 'Wreckless', 'Max Payne, 'Yager', 'Project Ego', Brute Force', 'Malice', 'Genma Onimusha' oder 'Conflict: Desert Storm' sind nur eine kleine Auswahl. Ausserdem kommen Xbox-Besitzer in den Genuss von an die starke Microsoft-Hardware angepasste Umsetzungen von PlayStation 2-Hits wie die EA-Sports-Titel, 'SSX Tricky', 'James Bond 007: Agent im Kreuzfeuer', Activisions 'Tony Hawk's Pro Skater 3' oder 'Rayman M' von Ubi Soft.


Der Videospiel-Veteran schlägt zurück

Der dienstälteste aktive Konsolenhersteller Nintendo meldete sich bereits auf dem Handheld-Sektor mit dem Game Boy Advance beeindruckend und in altbekannter Frische zurück. Auch 2002 darf man sich auf weitere tolle GBA-Module wie 'Diddy Kong Pilot', 'Sonic Advance', 'Sabre Wulf', 'Tekken Advance' oder 'Advance Wars' freuen.

Metroid Prime
Der Klassiker 'Metroid' kehrt als Egoshooter auf GCN zurück.

Noch stärker im Interesse der Videospieler dürfte aber Nintendos grosser kleiner Würfel GameCube sein, der mit starker Hardware und günstigem Preis auftrumpfen kann. Aber auch im Spiele-Bereich sieht es sehr rosig aus, zumal Nintendo selbst wie schon bei den vergangenen Konsolen für hochklassige Spielspassgaranten sorgen dürfte. Nach einem etwas schleppendem Start in Japan und dem beeindruckendem Launch in den USA können im Frühjahr 2002 auch die Europäer die neue Konsole im Handel erstehen - Nintendo hält sich allerdings trotz diverser Gerüchte immer noch sehr bedeckt, was einen konkreten Launch-Termin betrifft. In Sachen Software freuen sich GameCube-Besitzer auf exklusive Titel wie 'Star Wars Rogue Leader: Rogue Squadron 2', 'Wave Race Blue Storm', 'Pikmin', 'Mario Sunshine', 'Zelda', 'Starfox Adventures', 'Sonic Adventure 2', 'Metroid Prime', 'Phantasy Star Online V2', 'Perfect Dark', Remakes und Neuentwicklungen zur 'Resident Evil'-Serie oder 'Die Hard: Next Generation'. Und auch hier warten diverse Publisher mit Umsetzungen von PS2-Titeln wie 'Rayman M', 'SSX Tricky', 'XG3, 'Tony Hawk's Pro Skater 3' oder den EA-Sports-Games.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel