Komplettlösung - Spellforce 3 : Komplettlösung: alle Missionen der Kampagne - ganz ohne Cheats

  • PC
Von Kommentieren

Spellforce 3 Komplettlösung: Das Auge: Ein schwieriges Bündnis

Wieder einmal reist die Gruppe zu „Das Auge“. Dort angekommen, müsst ihr zwei Parteien aufsuchen und sie überzeugen, sich auf eure Seite zu schlagen, die Wulfgars und die Hallits. Ihr müsst eine Konklave mit beiden Parteien abhalten. Das Beste ist es, wenn ihr das Wulfgar-Lager zuerst aufsucht.

Ist es möglich beide Parteien auf meine Seite zu ziehen?

Eines vorneweg: Es ist möglich, beide Parteien auf eure Seite zu ziehen. Wenn euch eine Partei mehr zusagt als die andere, dann ist es auch möglich sich auch nur für eine zu entscheiden. Wir zeigen euch allerdings einen Weg, wie ihr es schaffen könnt, beide Parteien auf eure Seite zu ziehen.

Wie überrede ich die Wulfgars?

Dazu müsst ihr lediglich im Süden bleiben und ganz nach Osten laufen. Dort findet ihr den Zugang zur Basis der Wulfgars. Lord Sheyn Wulfgar findet sich im Zentrum seiner Basis wieder. Er hat das gleiche Aussehen wie euer werter Tahar. Sprecht ihr mit ihm, dann weist er euch ab. Er will nicht mehr mit euch weiter reden.

Ihr wollt außerhalb der Festung besprechen, was geschehen soll. Ulric Wulfgar sucht euch auf. Er macht euch ein Angebot: Tötet ihr einen Lindwurm und bringt ihr seinen frischen Zahn, dann werden die Wulfgars euch folgen. Diesen gewünschten Lindwurm findet ihr gleich auf dieser Karte.

Ihr entdeckt ihn nördlich eures Startpunktes. So geht es also wieder zurück. Wenn ihr euch weiter in den Norden begebt, dann findet ihr den Lindwurm, der eigentlich viel mehr wie ein Drache aussieht, in einem Waldstück (siehe Bild). Er hat noch einen kleinen Artgenossen dabei.

Tötet ihr ihn, dann untersucht seine Leiche. In seinen Überresten entdeckt ihr den Zahn. Nehmt ihn an euch und bringt ihn wieder zurück zu Ulric. Er zeigt Sheyn den Zahn und dieser will euch alleine sprechen. Tahar muss sich von der Gruppe loslösen und tritt ihm alleine gegenüber. In der Gruppe willigt Shey nicht ein, mit euch unter vier Augen zu reden.

Wie überzeuge ich die Hallits?

Im Laufe des Gespräches, offenbart Lord Sheyn Wulfgar euch seinen Plan, Weyland Hallit zu vergiften. Nun geht es zu Weyland. Mit dem Wissen, dass Shey Weyland vergiften will, geht ihr zu ihm. Weyland erzählt euch aber zuerst davon, dass er Kyrah heiraten will. Ihr habt es nun selbst in der Hand, wie ihr verfahren wollt.

Im Osten der Anlage findet ihr das Lager von Weyland. Dort findet ihr sein Essen, welches ihr vergiften könnt, wenn ihr wollt. Wenn ihr aber beide Häuser auf eurer Seite haben möchtet, dann vergesst das. Es geht nun in den Süden zu Myrah. Wenn ihr mit ihr redet, dann dürft ihr sie fragen, ob sie der Heirat mit Weyland zustimmt.

Myrah ist es offenbar egal und sie überlässt euch die Entscheidung. Nach dem Gespräch könnt ihr Weyland wieder aufsuchen und euch sein Bündnis sichern. Hat er eingewilligt, dann schickt er euch los, den Berg um die Konklave zu reinigen. Dort befinden sich nämlich anscheinend feindlichen Wesen.

Wenn ihr euch dorthin aufmacht, dann findet ihr diese Monster vor. Hallit-Soldaten warten zwar an dem Versammlungsort sein, doch sollt ihr zuerst einmal 59 dieser Wesen umbringen. In diesem Abschnitt solltet ihr vorsichtig sein. Wenn ihr im grünen Nebel der Wesen auf dieser Insel landet, dann könnt ihr keine Zauber sprechen.

Solltet ihr im grünen Nebel der Wesen stehen, dann flüchtet und zieht euch vorerst zurück, bis ihr euch wieder sammeln könnt. Wenn ihr den ganzen Bereich von den Wesen befreit habt, kommt es zum Konklave. Doch kaum habt ihr begonnen, stürmen Anhänger der Lichtbringer euer Treffen.

Da ihre Einheiten hauptsächlich aus leicht gepanzerten menschlichen Einheiten bestehen, solltet ihr euch zuerst auf diese konzentrieren, eher ihr den Eisernen attackiert, den sie mitgebracht haben. Ulric scheint euch verraten zu haben. Ihr habt es in der Hand, ob ihr ihn tötet oder gefangen nehmt.

Trotzdem habt ihr es danach geschafft und beide Häuser auf eure Seite gezogen. Im Anschluss geht es nun also darum, den gemeinsamen Feind zu besiegen. Ihr zieht euch in eure Basis zurück und macht euch bereit für den gemeinsamen Angriff. Im Norden von eurer Basis findet ihr den nächsten Außenposten, den ihr besetzt, um einen Steinbruch abzubauen.

Auch im Westen findet ihr einen Außenposten. Im Zentrum eurer Basis befinden sich bereits einige Einheiten, die zu eurer Verfügung stehen. Ihr habt einen massiven Wachturm in eurer Festung, an dem ihr die Einheit „Utran-Infanterist“ herstellen könnt. Diese Einheit ist sehr stark, doch kostet sie zur Produktion im Wachturm nur Nahrung.

Dies ist eine sehr günstige Variante, die ihr wahrnehmen dürft. Eure Verbündeten sind sehr angriffslustig. Die Lichtbringer befinden sich im Nordwesten. Um sie zu finden, müsst ihr lediglich dem Strom an Soldaten eurer Verbündeten folgen. Lasst eure beiden Verbündeten die Hauptarbeit erledigen und wappnet euch, später selbst einzugreifen. Sind die Lichtbringer besiegt, dann dürft ihr den Bereich verlassen. Vergesst aber nicht eure Belohnung mitzunehmen. Es gibt eine Robe, eine Kapuze oder eine schwere Rüstung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel