Komplettlösung - Spellforce 3 : Komplettlösung: alle Missionen der Kampagne - ganz ohne Cheats

  • PC
Von Kommentieren

Spellforce 3 Komplettlösung: Das Auge

Blut von meinem Blut

Bertrand begrüßt die Gruppe und erzählt davon, dass Sentenza sie verfolgt. Doch das ist jetzt noch nicht so wichtig. Es geht durch einen sehr dicht bewachsenen Wald in Richtung Nordosten. Dort gelangt ihr im Anschluss zu einem Dorf, das an einem Hang gelegen ist. Bei den Hütten entdeckt ihr eine Menge Schätze.

Wenn ihr dem Steinweg folgt, dann gelangt ihr zum Haupttor. Dieses ist aber verschlossen. Rechts vom Hauptweg gibt es einen Gottesstein. Dabei handelt es sich um den Gottesstein, den ihr für diese Mission suchen müsst. Aktiviert ihr ihn, dann startet ein neues Missionsziel.

Ihr habt die Aufgabe Sentenzas Truppen zu vernichten, die um die Festung herum positioniert sind. Neun sind es in der Summe. Im Anschluss geht ihr wieder zu dem Gottesstein zurück, der sich bei Bertrand befunden hat. Wählt ihr den Gottesstein aus, dann dürft ihr den anderen Gottesstein direkt vor der Festung mit ihm verbinden.

Rondar Locaine tritt euch entgegen und ihr erhaltet Zugriff zur Festung. Damit dürft ihr zu Sentenza vortreten, der euch bereits sehnsüchtig erwartet. Es kommt zum Kampf. Ihr solltet am besten euren Fokus auf Sentenza richten, da die Aufgabe beendet ist, wenn ihr ihn zur Strecke gebracht habt.

Hinter Sentenza findet ihr eine Schatzkiste mit einem Helm und einem Brief, der an Iskander gerichtet ist. Bekämpft ihr ihn, dann dürft ihr mit Rondar Locaine sprechen. Im Berg südlich vom Dorf aus gesehen findet ihr den Eingang zum Laboratorium eures Vaters. Rondar Locaine begleitet eure Gruppe in das Labor.

Beachtet das also, sobald ihr Feinden entgegen tretet. Er hängt sich an euch heran und geht hin, wo auch immer ihr hin geht. Drinnen angekommen, ist es eure Aufgabe, den Bereich zu erkunden und Rondar am Leben zu halten. Gelangt ihr in den ersten Gang vor, dann solltet ihr sofort zuerst nach rechts abbiegen.

Dort findet ihr einen Gottesstein, der sicherstellt, dass eure Helden wiederauferstehen, sobald ihr sterbt. Im Südosten findet ihr Zellen, bei denen ihr ebenfalls Schätze entdeckt. Lauft ihr in den Südwesten der Kammer, dann entdeckt ihr einen Geist. Es handelt sich dabei um einen Wiedergänger.

Wie besiege ich die Wiedergängerin Helena?

Diese Wiedergängerin namens Helena spricht nur kurz mit euch und greift danach an. Sie benutzt einen Stoßangriff und wirft eure Gruppe mehrmals zurück. Es ist daher am besten, wenn ihr Distanzangriffe gegen sie einsetzt und eure Nahkämpfer mit Heilungszaubern und Heiltränken am Leben erhaltet.

Sie sollen Helena ablenken, sodass eure Distanzkämpfer den eigentlichen Schaden anrichten können. Helena beschwört immer wieder Zombies. Doch die sollten nicht in eurem Fokus stehen. Rondar wird sich in diesem Kampf in der zweiten Reihe aufhalten und ebenfalls mit Distanzangriffen attackieren.

Im Anschluss gelangt ihr in eine große Bücherei. Dort findet ihr einige Schätze zwischen den Bücherregalen und auch einen Gottesstein, an dem ihr euch wiederbeleben könnt. Folgt ihr weiterhin dem Weg, dann gelangt ihr zu einem Tor. Davor hört eure Gruppe das so genannte „ätherische Lied“. Ihr folgt diesem Lied.

Sobald ihr vor dem Tor steht, geht Tahar von hier aus alleine weiter. Stellt sicher, dass Tahar die bestmögliche Ausrüstung hat, die ihr in eurem Inventar generieren könnt. Außerdem solltet ihr checken, ob er genügend Heiltränke in seinem Inventar hat. Tahar läuft in die Mitte des Raumes zu dem leblosen Körper.

Kampf gegen Rondar Locaine

Dieses Wesen heißt Andra. Ihr habt einiges mit ihm zu bereden. Sind die Gespräche vorüber, dann attackiert euch euer alter Freund Rondar Locaine. Er will die Kreatur umbringen und euch ebenfalls aus dem Weg räumen. Das dürft ihr natürlich nicht zulassen, Tahar greift Rondar automatisch an.

Tahar steht ihm allein gegenüber. Jetzt zahlt es sich aus, wenn ihr zuvor genügend Heiltränke gekauft habt. Rondar ist leicht anfällig gegenüber dunkler Magie. Setzt ihr Tahars „Ruf der Verlorenen“, also die Zombies ein, dann nimmt Rondar großen Schaden. Achtet darauf, dass ihm nicht die Lebensenergie ausgeht und setzt rechtzeitig eure Heiltränke ein. Andra schließt sich nach eurem Sieg der Gruppe an und ihr dürft euch eine Spezialisierung auswählen.

Welche Spezialisierung soll ich wählen?

Tahar hat mit der Rettung von Andra nun die Möglichkeit eine Spezialisierung auszuwählen. Dazu reist die Gruppe nach Mulandir zurück. Wir empfehlen euch die Spezialisierung „Führerschaft“. Mit dieser Spezialisierung verbessert ihr euren Basenbau und dürft euch über Boni beim Abbauen von Rohstoffen freuen.

Mit eurer Spezialisierung wird eine der vier Eigenschaften verbessert, auf die ihr euch konzentriert habt. Euer neuer Gefährte trägt den Namen Angar und hat sich aus Andra heraus entwickelt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel