News - Sony - OLED-TV mit 1.000.000:1 Kontrastverhältnis : 3 Millimeter dünnes Display ab Dezember in Japan ...

  • PC
Von Kommentieren
Schon seit einiger Zeit werden OLED-Displays bei mobilen Geräten eingesetzt und glänzen durch eine extrem geringe Tiefe und ein hohes Kontrastverhältnis. Ab dem 1. Dezember 2007 werden die "Organic Light Emitting Diodes"-Bildschirme mit dem 'Sony XEL-1' auch im Fernseher-Ressort einen Einstieg finden.

Mit den OLED-Fernsehern will Sony seine 'Bravia'-Reihe erweitern und zunächst ein erstes, hauchdünnes Gerät anbieten. Das 11-Zoll-Display ist lediglich 3 Millimeter dick, wiegt rund zwei Kilogramm und besitzt ein kaum vorstellbares Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 mit einer Auflösung bis 1080p. Der Stromverbrauch liegt bei rund 45 Watt.

Zunächst soll das Gerät mit HDMI-, Ethernet- und USB-Schnittstelle in Japan erhältlich sein und umgerechnet rund 1220 Euro kosten. Wann Europa und der Rest der Welt die Technologie geliefert bekommt wurde bisher nicht bekannt. Erstes Bildmaterial gibt es auf dieser Website.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel