News - PlayStation Plus : Monatsabo im unglaublich günstigen Angebot

  • PS4
  • PS3
  • PSV
Von Kommentieren

Aktuell ist Sonys kostenpflichtiger Online-Dienst PlayStation Plus im Angebot. Statt der üblichen 6,99 Euro im Monat zahlt ihr aktuell nur einen Bruchteil. Perfekt, um die nächsten kostenfreien Spiele abzugrasen oder den Dienst zu testen.

Im PlayStation Store wird aktuell das einmonatige PlayStation-Plus-Abonnement deutlich reduziert angeboten. Statt 6,99 Euro werden lediglich 0,99 Euro fällig. Ihr spart also 6 Euro. Wie dem angebotenen Produkt zu entnehmen ist, gilt das Abonnement für genau einen Monat. Ist dieser abgelaufen verlängert sich die PS-Plus-Mitgliedschaft automatisch um jeweils einen weiteren Monat zum regulären Preis von 6,99 Euro. Allerdings besteht jederzeit die Möglichkeit zu kündigen oder ein Abonnement für drei oder zwölf Monate abzuschließen.

Durch eine PS-Plus-Mitgliedschaft erhaltet ihr auf der PlayStation 4 die Möglichkeit die Online-Mehrspieler-Funktionen zu nutzen. Außerdem beinhaltet das Abonnement monatlich mehrere Spiele, die kostenlos heruntergeladen und gespielt werden können, solange PS Plus aktiv ist. Aktuell sind noch die PlayStation Plus Spiele für Februar 2017 verfügbar. Darunter etwa LittleBigPlanet 3 und Not A Hero für die PS4 oder Starwhal für PS4 und PS3. Der PS-Plus-Dienst ist Mitte 2010 gestartet und hat anfangs einige Online-Zusatzfunktionen beinhaltet. Seit 2012 sind kostenlose Spiele Bestandteil des Abonnements.

Obwohl eine offizielle Ankündigt seitens Sony noch aussteht, könnten die PS-Plus-Spiele für März 2017 bereits bekannt sein. Die Veröffentlichung der monatlichen PS-Plus-Spiele und die damit verbundene Entfernung der vorherigen erfolgt immer am ersten Dienstag eines Monats. Demnach dürfte der nächste neue Spieleschwung am 7. März Einzug ins PS-Plus-Aufgebot haben.

PlayStation Plus - Februar 2017 Free Games Trailer
Sony hat nun das Line-up der kostenfreien Spiele via PlayStation Plus im Februar 2017 bekanntgegeben.

Der März hat noch mehr Highlights zu bieten: Top 5 Open-World-Spiele

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel