News - PC vs. Konsolen : Pachter: PC-Spieler sind Idioten und wie Rassisten

  • PS4
Von Kommentieren

PC-Spieler sind eingebildete Idioten und benehmen sich wie Rassisten? Ja, zumindest laut Pachter, der PC-Spielern letztendlich Intoleranz vorwirft.

PlayStation 4 Pro: Des PC-Spielers angeblich größtes Hassobjekt.

Michael Pachter ist immer für eine provokante Äußerung zu haben, seit Jahren wildert der Analyst im Videospielebereich herum. Nun ließ sich Pachter zu Aussagen hinreißen, die wahrscheinlich nicht überall auf Gegenliebe stoßen werden: Gegenüber Dailystar.co.uk nannte Pachter PC-Spieler "eingebildete Idioten, die grundsätzlich annehmen, alles besser zu machen als es andere vielleicht tun könnten".

Doch damit nicht genug: "Ich denke PC-Spieler sind wie Rassisten; sie mögen nur Ihresgleichen und haben kein Interesse sich herauszuwagen und sich mit anderen Rassen zu vermischen", so Pachter weiter. Hintergrund für diese Äußerung dürfte die PlayStation 4 Pro sein, an denen PC-Spieler kein großes Interesse zeigen würden - auch diese Äußerung ist äußerst zweifelhaft.

Gerade für PC-Spieler mit schlechteren PCs sei die PS4 Pro laut Pachter die "logische Wahl", da sie für moderne Spiele viel besser aufgestellt sei als die PCs sehr vieler PC-Spieler. Zumindest hier liegt Pachter richtig, noch immer besitzen knapp 47 Prozent aller Steam-Nutzer lediglich zweikernige Prozessoren, auch die mit 34 Prozent vertretenen 1.024 MB Videospeicher fallen zu gering aus. Die anderen Aussagen dürften dagegen auch seinem Drang nach Aufmerksamkeit geschuldet sein.

PlayStation 4 - Best Place to Play Commercial Trailer
Unter dem Motto "Best Place to Play" zeigt Sony einen neuen Werbespot zur PlayStation 4.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel