News - Arcade Hotel : In Amsterdam eröffnet ein Hotel für Gamer

    Von Kommentieren

    Für Gamer könnte Urlaub in Amsterdam neuerdings interessanter werden. Dort eröffnet das erste Arcade Hotel. Von der malerischen Stadt könnten Liebhaber alter Klassiker, die in das Hotel einkehren, allerdings weniger zu sehen bekommen.

    Für gewöhnlich dient das Hotel nur als Übernachtungsmöglichkeit. Zumindest, wenn die Umgebung zum Sightseeing, Wandern oder ähnlichem einlädt. Das Arcade Hotel in Amsterdam hingegen sorgt für einen angenehmen Aufenthalt im Gebäude. Alle Zimmer sind mit einer Retro-Konsole samt ausgewählter Spieleklassiker ausgestattet. Ohne Extrakosten versteht sich. Außerdem werden Handheld-Konsolen verteilt, um sich in der Lobby zu Multiplayer-Partien zu treffen.

    Um dieses Nirvana für Liebhaber der Popkultur abzurunden, findet sich im Arcade Hotel außerdem eine umfangreiche Comic-Bibliothek. Der Besitzer Daniel Salmanovich, der das bereits laufende Hotel aus Familienbesitz übernommen hat, wollte das Gästehaus in einen Ort verwandeln, der sich anfühlt, als würde man bei einem Freund übernachten. Während der Eröffnungsfeier vergangene Woche fanden eine Gin-Verkostung und ein FIFA-Turnier im Freien statt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel