News - Gaming-PC : 30.000 Dollar für den ultimativen Spiele-Rechner

    Von Kommentieren

    In einen Gaming-PC kann man bekanntlich viel Geld stecken. Den Traum eines ultimativen Rechners hat sich ein YouTuber für 30.000 US-Dollar verwirklicht. In einem Video zeigt er, wie er das wertvolle Stück zusammenschraubt.

    Der Gaming-PC des kanadischen YouTubers LinusTechTips hat freilich einiges auf dem Kasten. In seinen Eingeweiden befinden sich sieben Grafikkarten, zwei Prozessoren und 256 Gigabyte Arbeitsspeicher. Ein Experiment sozusagen, wie weit man die Zusammenstellung eines PCs auf die Spitze treiben könnte. Normalerweise veranschlagen Rechner, die den Ansprüchen von Zockern gerecht werden zwischen 800 und 1.500 Euro.

    Bei den beiden Prozessoren handelt es sich je um einen Intel Xeon E5 2697 VR, die mit zwölf Kernen arbeiten und normalerweise in Servern verbaut sind. Insgesamt verfügt der PC also über 24 Kerne zu je 2,6 Gigahertz. Allein hierfür müsstet ihr schon 6.500 Euro locker machen. Bei besagten sieben Hochleistungs-Grafikkarten handelt es sich um AMD R9 Nanos zu je 600 bis 700 Euro. Um diesen Irrsinn kühl zu halten, wurde eine eigens für diesen Zweck entwickelte Wasserkühlung verbaut.

    Einen Großteil des Preises machen allerdings die sieben 34-Zoll-Monitore zum Preis von 1.300 Euro das Stück aus. Zu welchen Leistungen der Mega-Rechner im Stande ist und welche Komplikationen im Hinblick auf die Stromversorgung auftreten können, verrät euch das nachfolgende Video.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel