News - Jedi Outcast & SoF 2 - Technologie : In wiefern ähneln sich die beiden Toptitel ...

  • PC
Von Kommentieren
Entwicklerfirma Raven Software werkelt momentan an zwei Top Titlen, die in der Spielewelt einen großen Namen haben. Die Rede ist von 'Jedi Knight 2: Jedi Outcast' und 'Soldier of Fortune 2'. Beide Spiele nutzen eine modifizierte 'Quake 3 Team Arena'-Engine sowie viele von Raven Software eigens entwickelte Scripte. Auf vielen Screenshots der Spiele waren bereits sehenswerte Teile aus dem Spiel zu sehen. Die Rede ist von verschiedenen Lichteffekten und 3D-Modllen, sprich Figuren, Waffen, Mapobjekten und mehr. Da fragten sich einige Fans, in wiefern sich die Spiele in der Grafik ähneln.

Unsere Netzwerkseite 'Jedi Outcast TH' hat mal nachgefragt. Technologien wie ICARUS2, GHOUL2 und das Light Style System haben sie gemeinsam. Der Multiplayer-Code der zwei Projekte wurde auch erst nach einer gewissen Zeit getrennt. Beide Spiele haben eine eigenständige KI (= Künstliche Intelligenz). So sagte Raven Software, wozu man noch kurz etwas zum Scriptsystem GHOUL2 sagen muss. GHOUL2 ist ist ein Scriptsystem, bei dem man Körperteile der Gegner an verschiedenen Stellen abtrennen kann. GHOUL2 wird bei 'Jedi Outcast' auf jedenfall etwas entschärfter eingesetzt wie bei 'Soldier of Fortune 2', da das Spiel auf 'Star Wars' basiert und dort keine solche Szenen vorkommen. Bei 'Soldier od Fortune 2' wird es noch mehr GHOUL2 Effekte wie im ersten Teil des Taktik Shooters geben, wie man an verschiedenen Screenshots erkennen konnte. Bei beiden Games wird für eine deutsche Version alles nochmal überarbeitet, denn schon der erste Teil von 'Soldier of Fortune' wurde trotz Entschärfung indiziert.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel