Preview - Sniper Elite 3 : Scharfschützen schießen scharf

  • PS4
Von Kommentieren

Sniper Elite geht in die dritte Runde. Nachdem wir in Teil 2 in Berlin unterwegs waren, verschlägt es uns dieses Mal nach Afrika. Auch dort tobte natürlich der Zweite Weltkrieg. Und genau hier kommen wir ins Spiel. Wieder einmal schleichen wir uns hinter feindliche Linien und nehmen uns die Gegner vor - einen nach dem anderen.

Vorsichtig haben wir uns zur perfekten Position auf einer Anhöhe geschlichen. Wir gucken durch unser Fernglas und sehen Soldaten, die durch das kleine Wüstendorf inmitten der zerklüfteten Landschaft patrouillieren. Brav wandern sie ihre Routen ab - bis auf den einen. Der macht gerade Raucherpause. Während er genüsslich an seiner Zigarette zieht, knattert ein Dieselgenerator im Hintergrund vor sich hin und verschluckt sich immer wieder mal, was mit einem kleinen Knall endet. Genau die richtige Ablenkung für unser Scharfschützengewehr.

Wir legen uns hin und nehmen den rauchenden Schergen ins Visier. Während er an seiner Fluppe zieht, lassen wir die Luft aus den virtuellen Lungen heraus, um den Körper vollends zur Ruhe zu bringen. Der Generator fängt zu stottern an. Als der Knall ertönt, betätigen wir den Abzug unseres Scharfschützengewehrs M1 Garand. Die Kugel verlässt in Nahaufnahme den Lauf und gleitet in Zeitlupe auf ihr Ziel zu. Nur noch wenige Meter. Mit brachialer Gewalt dringt das Geschoss in den Schädel unseres Gegners ein und zerschmettert dabei sichtbar Knochen und Gehirn. Das Ziel fällt auf der Stelle tot um. Seine Kollegen patrouillieren unbeirrt weiter.

Genau das, liebe Damen und Herren, ist Sniper Elite 3. Oder zumindest der actionreichere Teil davon, denn Sniper Elite 3 ist ein Schleichspiel durch und durch. Die offene Konfrontation führt in der Regel zum Tod. Davon konnten wir uns selbst überzeugen, als wir die PlayStation-4-Version Probe spielen durften - leider nur ein Level. Doch das hatte es in sich und verdeutlichte, wo der Unterschied zum Vorgänger liegt.

Sniper Elite 3 - Ein komplettes Level angespielt
In der Nähe von Würzburg konnte Felix einen ausführlichen Blick auf Sniper Elite 3 werfen.

Beobachten und planen

Die Axt im Walde hat hier keine Chance. Die Sniper-Elite-Serie ist keine Eier legende Wollmilchsau, die Stealth und auch wilde Baller-Action bietet. Beobachten und planen stehen hier im Vordergrund. Wo sind Wachen positioniert? Wie bewegen sie sich? Und vor allen Dingen: Wie schalte ich sie aus? Nutze ich ein Ablenkungsmanöver? Schleiche ich mich an und erledige den Feind im Nahkampf? Oder doch mit dem Scharfschützengewehr? Wenn Letzteres, wie sichere ich meine Position am besten ab oder wo ist der beste Fluchtweg?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel