Patch - Silent Hunter 3 : Silent Hunter 3

  • PC
Von Kommentieren
Den zweiten Patch zu Ubisofts 'Silent Hunter 3' gibt es in zwei Versionen je nach dem ob das Spiel auf DVD gekauft, oder aus dem Internet heruntergeladen und gekauft wurde. Bevor ihr den Patch ausführt, solltet ihr in eure Häfen zurückkehren, da es sonst Probleme mit den Spielständen geben kann. Ein bereits installierter Patch v1.2 wird vorrausgesetzt.

Änderungen und Erweiterungen

• Die externe Kamera ist mit dem U-Boot verbunden sobald man die Tasten “,” und “.” benutzt.
• Neuer Befehl für den Leitenden Ingenieur - Periskoptiefe.
• Torpedorohre bereit Nachricht und Sprachausgabe nun aktiv.
• View to heading order implemented using key “-“
• Head to view order implemented using key “=”
• Korrigiert einen Bug bei welchem der Sauerstoff trotz Schnorchel nicht ausgetauscht wurde.
• Korrigiert Fehler im Befehlssystem auf der Brücke sowie im Funkraum.
• Ein neuer Kartenmodus ist nun verfügbar (Vielen Dank an Akifumi ”Jiim” Nojima)
• Fehler der Navigationskarte sind behoben worden.
• Maximaltiefen der verschiedenen U-Boote sind korrigiert worden.
• Schadensmodelle der verschiedenen U-Boote sind überarbeitet worden.
• Liverpool sowie Firth of Clyde befinden sich nun an der richtigen Position.
• Typ II Torpedo Reichweite wurde korrigiert.
• Typ XXI Torpedo Ladegeschwindigkeit wurde korrigiert.
• Neue Funkmeldungen wurden hinzugefügt.
• Eskorten ASW Angriffsmethoden wurden überarbeitet. • Eskorten Spawning Problem wurde gelöst. Ab sofort werden Konvois besser geschützt.
• Probleme im Navigations-Tutorial wurden gelöst! Es gibt keine weiteren plötzlichen Explosionen.
• Gramophon-Bug wurde behoben.
• Seiten der aufgespürten Schiffe warden nicht per Radar oder Sonar angezeigt.
• UZO Sicht bei Nacht wurde überarbeitet.
• N-Vidia Workaround wurde überarbeitet. Der Spray Bug taucht bei NVidia Nutzern auf sobald das UZO zum ersten Mal benutzt wird. Sobald der Spieler Ctrl+P aktiviert wird diese Option in der main.cfg gespeichert. Ctrl+P ist nun direkt verlinkt mit dem Partikelsystem der U-Bootes. Beim Wechsel zur freien Kamera oder anderen Sichtweisen wird das Partikelsystem sofort neu gestartet und der Spieler sollte keine Probleme bemerken. Der Spieler kann nun das UZO aktivieren und deaktivieren ohne sich um Ctrl+P Sorgen machen zu müssen. Dieses Feature wurde nicht automatisiert da dieses Problem nur bei NVidia Nutzern auftritt. NVidia Nutzer können außerdem folgenden Eintrag in die main.cfg Datei hinzufügen: HideParticlesNearView=Yes;
• Die Deaktivierung der Event-Kamera im Bereich Videosettings kann nun unabhängig vom gewählten Realismusgrad erfolgen.
Dateiname: silent_hunter_3_download_1.3_emea.exe
Dateigröße: 14 MB

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel