News - Senran Kagura Refure : Es musste so kommen: HD-Rumble zum Brüstekneten

  • NSw
Von Kommentieren

Wenn ihr die europäische Nintendo Direct angesehen habt, ist euch mit Senran Kagura Refure ein schlüpfriger Leckerbissen entgangen. Das Spiel tut nicht weniger, als das Gefühl gekneteter großer Brüste mittels HD-Rumble zu simulieren.

Wenn ihr in der vergangenen Nach die westliche Ausstrahlung der Nintendo Direct verfolgt habt, ist euch eine schlüpfrige Ankündigung für Japan entgangen. Es geht um die Fortführung der Senran-Kagura-Reihe. Refure heißt der neue Teil, über den bislang noch nicht viel bekannt ist, nicht mal ein Release-Fenster. Was jedoch bekannt ist - und die Entwickler hatten es vor Wochen schon angedroht - ist, dass das HD-Rumble-Feature, wie zu erwarten, auf neue Anwendungsgebiete ausgedehnt wird. Das Ergebnis ist ebenso irritierend wie unterhaltsam.

Der Produzent der Serie, Kenichiro Takaki erklärt das Konzept. Die Joy-Cons dienen dazu, mit den vollbusigen Damen des Spiels enger denn je auf Tuchfühlung zu gehen. Die ausladenden Bewegungen der weiblichen Rundungen werden anschaulich mit Wackelpudding und Wasserbomben untersucht. Dass das Spiel je für den westlichen Markt veröffentlicht wird, sei mal dahingestellt. Aber ohne Region Lock sind solchen Inhalten auch hierzulande Tür und Tor geöffnet. Seht euch das bizarre Entwicklungsvideo einfach an und bildet euch eure eigene Meinung.

Du bekommst nicht genug vom Brüstekneten? Dann musst du jetzt auch hier durch: Die 12 "besten" Videospiel-Pornos

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel