News - SEGA : Strukturiert Index Corp. in zwei Unternehmen neu

    Von Kommentieren

    SEGA hat die nächsten Restrukturierungsschritte nach dem Erwerb der Index Corporation eingeleitet, der auch Atlus angehört. Der Entwickler zeichnet unter anderem für die Titel Tactics Ogre, Trauma Center und die Persona-Reihe verantwortlich.

    Nach der Übernahme im September 2013 durch SEGA, die man sich dem Vernehmen nach satte 140 Millionen Dollar kosten ließ, wird der gesamte Arm nun in zwei einzelne Firmen aufgeteilt. Das 121 Mann starke Entwicklerteam der Index Corp. wird ab dem 01. April in ein eigenständiges Atlus ausgegliedert. Weitere 166 Mitarbeiter der Index Corporation innerhalb einer neuen Index-Division tätig sein; Index Digital Media, Inc. wird seinen Namen indes in Atlus U.S.A. ändern.

    SEGA erhofft sich durch die Neugestaltung der Unternehmensstruktur Synergieeffekte besser auszunutzen.