Preview - Sea of Thieves : ... und ne Buddel voll Loot

  • PC
  • One
Von Kommentieren

Fazit

Denis  Brown - Portraitvon Denis Brown
Seefahrerromantik

Der bisher sichtbare Ansatz ist hervorragend: Sea of Thieves lebt derzeit vor allem von seiner sehenswerten Seefahrerromantik und vom Gemeinschaftsgefühl einer eingespielten Crew. Die weite Welt lädt zum Segeln und Forschen ein, ja, sie scheint einen mit Haut und Haaren zu verschlingen, wenn man erst einmal richtig drin ist. Mit der Crew klarkommen, den Seemansrang aufpäppeln, ja, das ist eine gute Basis ...

... aber noch kein vollwertiger Spielinhalt. Was meiner Meinung nach in der Beta noch fehlt, ist ein klar erkennbarer roter Faden. Spielerische Freiheit ist eine schöne Sache, aber wenn die Quests ausschließlich aus Buddeleien auf verwaisten Inseln bestehen sollten, wird Rares MMO schon nach kurzer Zeit eine Menge Faszination verlieren. Kampfsystem und Schiffsalltag sind zudem als Spielsystem bislang leider zu simpel.

Die Zukunft der Xbox: 10 Wünsche an Microsoft und die Xbox One X

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel