Test - Sam & Max: The Devil’s Playhouse - Beyond The Alley Of The Dolls : Überall Sam!

  • PC
Von Kommentieren

Die Lage spitzt sich zu: Nachdem Sam und Max einem machtgierigen Pharao das Handwerk gelegt haben, erscheinen plötzlich hunderte Sam-Klone, die nur mit Unterhosen bekleidet wie Zombies durch die Stadt laufen. Ihre einzige Bestimmung: Spielzeug sammeln und in die „Devil's Toybox" stecken, die nach wie vor der Dreh- und Angelpunkt der dritten Staffel von Sam & Max ist. Wer steckt hinter diesem Wahnsinn? Das will das verrückte Detektivduo in dieser Episode herausfinden.

Zunächst beginnt alles wie in einer klassischen Szene eines Horrorfilms: Die beiden Helden haben sich mit der zickigen Stinky und ihrem Vater in dessen Restaurant verbarrikadiert und suchen einen Ausweg aus dieser Lage. Nach kurzer Rätselei ist klar: Hier gibt es einen Geheimgang, doch keiner der beiden will verraten, wo. Da hilft Max' neueste magische Fähigkeit: Gedankenlesen.

Generell sind wie auch in den vorherigen Episoden Max' magische Fähigkeiten für fast jedes Rätsel wichtig. Egal ob es der Teleporter, der Transformer (Max kann sich in Gegenstände verwandeln) oder die Bauchrednerpuppe ist, der durchgeknallte Hase ist eminent wichtig. Umso erstaunlicher ist, dass Sams Handfeuerwaffe endlich zum Einsatz kommt und mehr als nur einmal benutzt wird.

Insgesamt sind die Rätsel aber etwas einfacher als noch in der letzten Episode. Geschuldet ist das vor allem dem Umstand, dass es relativ wenige Schauplätze gibt. Oft hängt ihr in einem Raum fest und dürft erst wieder raus, wenn das nächste Rätsel gelöst ist. So verläuft das Spiel in sehr engen Bahnen und gibt euch eine viel höhere Chance, auch einmal einen Zufallstreffer zu landen.

Alte Bekannte

Die Hintergründe sind insgesamt recht abwechslungsreich gestaltet. Dem Horrorambiente im verbarrikadierten Restaurant folgt ein futuristisches Klonlabor, außerdem machen Sam und Max einen kleinen Abstecher zu Sals neuer Arbeitsstelle: Nachdem die Küchenschabe nach dem Untergang des Pharaos seinen Job verloren hat, ist er nun Nachwächter eines Lagerhauses.

Sam & Max: Season Three - The Devil's Playhouse - Episode 4 Trailer
Adventure-Fans dürfen sich langsam aber sicher auf die nächste Episode der dritten Staffel von Sam & Max freuen; was euch erwartet, zeigt dieser neue Trailer.

Die neue Episode bringt außerdem eine alte Bekannte zurück ins Spiel: Mama Bosco, die begnadete Forscherin. Beyond The Alley Of The Dolls wird deshalb vor allem Fans der ersten Stunde gefallen, Einsteigern schwebt dagegen ein kleines Fragezeichen über dem Kopf. Weniger neu ist die Grafik, die sich gegenüber der letzten Episode natürlich nicht verbessert hat. So bleibt es wie schon während der ganzen Staffel: mittelmäßige Animationen, klobige Gegenstände und liebevoll gestaltete, aber detailarme Charaktere. Herausragend dagegen wieder der Sound: Vor allem die Synchronsprecher leisten nach wie vor hervorragende Arbeit, Max' aufgekratzte Stimme muss man einfach lieben.

Fazit

Simon Holthausen - Portraitvon Simon Holthausen
Die monatliche Ration Sam & Max gehört für mich mittlerweile einfach dazu – das tierische Detektivduo ist mir ans Herz gewachsen. Nie herausragend, aber durchweg gut sind die Episoden, so auch diese. Selbst wenn Beyond The Alley Of The Dolls vom Schwierigkeitsgrad her einen Schritt zurück macht, ist die Freude am Rätseln doch groß. Innovation oder besondere Momente sucht man zwar vergeblich, dafür gibt es hervorragende Synchronsprecher und eine schöne Musikuntermalung. Ich blicke daher mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf den nächsten Monat: Dann erscheint die letzte Episode der Staffel, danach ist fürs Erste wieder Pause.

Überblick

Pro

  • hervorragende Synchronisation
  • Geschichte spitzt sich zu
  • nette Rätsel …

Contra

  • … die aber zu leicht sind
  • altbackene Grafik

Wertung

  • PC
    77
    %

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel