gameswelt.tv

Saints Row: The Third - Review

Saints Row: The Third verfrachtet euch in die Stadt Steelport, die von mehreren kriminellen Banden beherrscht wird. Diese haben sich zu einem großen Syndikat zusammengeschlossen, damit ihnen niemand ihr Territorium streitig macht. Doch die organisierten Gangster haben die Rechnung nicht mit den Saints gemacht. Diese sind nach den Geschehnissen im Vorgänger zu richtigen Stars geworden, die sich vor Autogrammjägern gar nicht mehr retten können. Es gibt sogar Saints-Shops, in denen Kleidung verkauft wird, und einen eigenen Energy-Drink hat die Bande ebenso. Außerdem soll noch ein Film über sie gedreht werden.

Bei einem Banküberfall werden die Saints jedoch hereingelegt und verhaftet und gelangen später in die Gewalt des Syndikats. Dessen Anführer Philippe Loren macht ihnen das Angebot, sie am Leben zu lassen, sofern sie dem Syndikat zwei Drittel ihrer Einkommen überlassen. Doch da machen die Saints natürlich nicht mit und schon geht eine wilde Action-Sequenz los, die mit einem Fallschirmabsprung über Steelport endet. Leider wird währenddessen Johnny Gat erschossen und so beschließen die Saints, Rache am Syndikat zu nehmen und sich Steelport Untertan zu machen.

Brust oder Plauze?

Seien wir mal ehrlich: Dramaturgisch kann Saints Row: The Third nicht mit den Spielen von Rockstar Games mithalten. Doch das will es vielleicht auch gar nicht. Volitions Ziel war es nicht, dem Spieler eine ernsthafte Geschichte zu präsentieren, die ihn mit den Charakteren mitfiebern lässt. Vielmehr möchte der Titel euch einfach Spaß vermitteln. Das beginnt schon bei der Charaktererstellung. Wie in den Vorgängern müsst ihr euch nicht mit einem vorgefertigten „Helden“ à la Niko Bellic begnügen. Ihr habt die freie Wahl, ob ihr einen Mann oder eine Frau spielt, könnt Körperproportionen, Gesicht und optische Merkmale frei wählen und eurem virtuellen Alter Ego eine von sieben Stimmen verpassen. Dabei sind die absurdesten Kombinationen möglich. Ihr wolltet schon immer mal eine barbusige, sportliche Frau spielen, aber Tomb Raider war noch nie euer Ding? Dann seid ihr hier genau richtig. Oder bevorzugt ihr es, mit einem fetten, glatzköpfigen Mann mit Pornobärtchen durch die Stadt zu laufen und Chaos anzurichten? Auch dann ist Saints Row: The Third das Spiel, nachdem ihr schon immer gesucht habt. Theoretisch sind dank zahlreicher Hauttypen, die das komplette Farbspektrum umfassen, und der vielfältigen Modifikationsmöglichkeiten bei den einzelnen Gesichtsteilen auch Fantasy-Wesen möglich. Eurer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.

Saints Row: The Third - Video Review

Im späteren Spielverlauf könnt ihr euren Charakter dann noch nach Herzenslust einkleiden oder ausziehen – je nachdem, was euch besser gefällt. Wer will, kann lediglich im Adamskostüm durch Steelport stapfen, intime Körperstellen werden jedoch verpixelt dargestellt. Und seid ihr irgendwann mal mit eurer Kreation nicht mehr zufrieden, geht ihr einfach zum Schönheitschirurgen und lasst euch ein neues Äußeres verpassen. Wie in Saints Row 2 könnt ihr aber nicht nur euren Protagonisten frei gestalten: Autos, die ihr erbeutet, könnt ihr in eure Garage stellen und bei Mechanikern umlackieren oder ihnen schicke Karosserieteile anbauen lassen. Leistungstuning ist ebenfalls möglich, wenn auch nur in kleinem Rahmen.

Die Stadt gehört uns!“

In den Hauptmissionen legt ihr euch nacheinander mit den einzelnen Banden des Syndikats an und erobert Steelport Stück für Stück. Die Aufträge sind dabei spaßig gestaltet und immer wieder für eine Überraschung gut. Dadurch bleibt das Spiel erfreulich abwechslungsreich, obwohl sich die meisten Missionen ganz klar ums freudige Ballern drehen. Wir wollen euch an dieser Stelle aber gar nicht so viel verraten, sonst machen wir euch noch den einen oder anderen besonderen Moment des Spiels kaputt, bei dem ihr euch ein lautes Lachen einfach nicht verkneifen können werdet. Ihr dürft euch aber auf zwei ganz besondere Cameo-Auftritte freuen, so viel sei schon mal gesagt. weiter...

Einloggen

Kommentare zu Saints Row: The Third

  • So, hab' die Story mittlerweile durch. Steam erzählt mir was von 32 Stunden Spielzeit... etwas mehr als ein Dutzend Activities stehen noch aus, ich hab' noch 'ne Liste voll mit Autos, die ich klauen soll und etliche Challenges und Achievements hätte ich auch noch vor mir, wenn ich alles komplettieren wollte.

    Schönes, überzogenes Action-Game mit coolen Missionen - hab mich mit meinem Coop-Partner oft totgelacht angesichts der überdrehten Dinger, die man ständig dreht und auch wegen der vielen Anspielungen auf Filme oder Spiele.

    Ist vielleicht ein wenig kürzer als der Vorgänger ausgefallen - insbesondere die Activities haben in Teil 2 deutlich länger gebraucht, da man sich erst durch mehrere Phasen spielen musste. Auch vermisse ich schmerzlich die Replay-Funktion für Zwischensequenzen und Missionen... einmal durch frühere Missionen mit hochgelevelten Waffen durchballern oder sich die witzigen Zwischensequenzen mit neuem Alter-Ego anschauen, hatte schon damals Laune gemacht.

    Trotzdem ein sehr spaßiges Spiel. :)

  • Das klingt doch besser, danke Dir. :)

  • Kann ich noch nicht sagen, hab's ja noch nicht durch. Bin nach einigen langen Coop-Sessions allerdings mittlerweile schon bei fast 20h und habe noch längst nicht alle Activities oder Story-Missionen abgeschlossen. In der Story stehe ich im Prinzip gar noch am Anfang, da wir uns um die bisher kaum gekümmert haben. 20 bis 25 Stunden für 100% halte ich daher für praktisch ausgeschlossen... vielleicht bei 'nem zweiten oder dritten Durchgang, wenn man genau weiß, was zu tun ist.

    Realistisch tippe ich eher auf 40-50 Stunden gesamt für Story und alle Nebenbeschäftigungen, aber vielleicht bin ich auch nur so langsam ;)

    Entspricht also ungefähr meinen Erfahrungen mit anderen Open-World-Spielen á la GTA oder Red Dead Redemption.

  • Klingt ja technisch sehr gut, danke fuer die Antwort. :)

    Wie sieht es denn vom Umfang her aus? Hat man nach 20-25h tatsaechlich 100% erreicht? Normalerweise haben Open-World-Spiele eher das 3-5fache an Spielzeit, auch wenn es sicher vieles unsinniges dabei ist.

  • @Scherub:
    Saints Row 3 läuft auf dem PC weeeesentlich besser als Teil 2, was Grafik, Stabilität und Bugdichte angeht. Die Fahrphysik war im zweiten Teil u.a. wegen eines Timing-Bugs verhunzt: wohl insbesondere unter Windows Vista oder 7 lief das Spiel praktisch im Zeitraffer, was sich vor allem auf die Fahrzeuge negativ auswirkte... eben da die Steuerung enorm sensibel und unnatürlich reagierte.

    Teil 3 hat das Problem nicht und die Fahrphysik wurde auch spürbar runderneuert. Realismus sollte man natürlich nicht erwartet - die Fahrphysik ist entsprechend eingestellt, dass man mühelos und elegant um Kurven driftet und mit Tempo 200 durch den Verkehr navigieren kann. Funktioniert dementsprechend gut und macht 'ne Menge Spaß - kein Vergleich zu den eher behäbigen Wagen aus GTA IV.

    Das Fiasko von Teil 2 hat sich definitiv nicht wiederholt - also zumindest bei mir lief Saints Row The Third bislang einwandfrei, sowohl im Singleplayer als auch im Coop, ohne Abstürze, ohne schwere Bugs und Verbindungsprobleme und ohne nerviges Performance-Stottern wie noch im Vorgänger. An der technischen Umsetzung soll es diesmal also nicht scheitern. :)

  • Also 25h fuer ein Open-World-Spiel klingt irgendwie wenig, vor allem weil bis 100% gesagt wurde.

    Worauf nicht eingegangen wurde ist die Fahrphysik. In SR2 war sie am PC, wie alles andere auch, katastrophal. Funktioniert sie nun besser?

    Ich hoffe mal dass Steam das Spiel zu Weihnachten als Deal anbietet, wobei es irgendwie vom englischen Shop verschwunden ist. :|

  • Ich hol's mir irgendwann für unter 30€, als Budget. :)

  • Online Pass XBox360

    Für Käufer der Pegi Version aus Deutschland braucht man mal wieder nen Ösi Account...

  • wo bleibt euer assassins creed revelations test ? das game ist schon seit freitag draussen aber euer test fehlt !

  • das ding is nich uncut richtig? eig schade

  • Mal ne Frage: sind die cutscenes zwischendurch in Echtezit?
    Nichts törnt mich in Videospielen mehr ab als Renderszenen.

  • Zitat von »JayRock«
    kann mir jemand ein gutes Offline- Splitscreen Game empfehlen, bei dem man die Kampagne zusammen spielen kann? À la Borderlands oder RE5.
    Danke schonmal ;-)

    - Gears of War 1-3
    - Army of Two 1-2
    - Kane & Lynch 1+2 (die beiden nur bedingt)

  • rr

    Zitat von »Bryionak«
    Kommt, vermutlich Sonntag oder Montag. Unser Videoteam ist derzeit ein wenig im Stress :-)

    Zitat von »Bryionak«
    Kommt, vermutlich Sonntag oder Montag. Unser Videoteam ist derzeit ein wenig im Stress :-)
    Hehe gut alles klar. mag euro video-beiträge sehr.. ^^

  • Na das klingt doch ganz gut, auch wenn es mich etwas abschreckt, dass die Stadt nicht so lebendig zu sein scheint und man nix von ihr in Erinnerung behalten kann. Werds dann wohl erstmal aus der Videothek holen. Sehr schade auch mit dem fehlenden Offline- Splitscreen, btw. kann mir jemand ein gutes Offline- Splitscreen Game empfehlen, bei dem man die Kampagne zusammen spielen kann? À la Borderlands oder RE5.
    Danke schonmal ;-)

  • fehlende Infos!

    Zitat von »fabi855«
    Ist der Koop-Modus auch Offline an einer Konsole spielbar, oder nur Online? Im Spitscreen?



    Nur Online wie in den vorgängern

Informationen zu Saints Row: The Third

Titel:
Saints Row: The Third
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360
Entwickler:
Volition
Publisher:
THQ Entertainment
Genre:
Action
USK/PEGI:
Ab 18 Jahren / Voraus. 18+
Spieler:
Offline: 1 / Online: 2
Release:
15.11.2011
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Xbox 360

  • 1 Spieler
  • 720p/1080i/1080p
  • 316 KB pro Spielstand
  • Dolby Digital

PlayStation 3

  • 1 Spieler
  • 720p

Features:

PC Xbox 360 PlayStation 3

  • aufgebohrte Grafik
  • frei befahrbare Stadt
  • großes Arsenal an Fahrzeugen und Waffen
  • Koop-Kampagne für zwei Spieler
  • viele Nebenmissionen

Add-ons zum Spiel:

Titel aus der Serie:

News zu Saints Row: The Third

... alle News anzeigen

Weitere Artikel zu Saints Row: The Third

... alle Artikel anzeigen

Bilder zu Saints Row: The Third

Videos zu Saints Row: The Third

... alle Videos anzeigen

Tipps zu Saints Row: The Third

... alle Tipps anzeigen

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN
25 Jahre Gameboy! Was ist das beste Gameboy-Spiel?

Detaillierte Anzeige