News - Saints Row IV : Deep Silver nennt erste Verkaufszahlen

  • PC
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Der Kauf von Volition und der Rechte an Saints Row hat sich für Deep Silver gelohnt. Via Pressemitteilung gab der Publisher bekannt, dass Saints Row IV seit der Veröffentlichung vor einer Woche über eine Million Käufer finden konnte.

Zudem hebt Deep Silver hervor, dass die Verkaufszahlen auf dem PC im gleichen Zeitraum nach der Veröffentlichung drei Mal höher liegen als beim Vorgänger Saints Row: The Third, der noch unter dem mittlerweile insolventen Publisher THQ erschien.

Mit dem Presidential Pack und dem Grass Roots Pack erscheinen heute zwei Zusatzinhalte für das abgefahrene Open-World-Abenteuer. Die Kosten und Inhalte der neuen DLCs könnt ihr in unserer gestrigen News nachlesen.

Saints Row IV - Video Review
Saints Row IV will noch abgedrehter und kranker sein als sein direkter Vorgänger. Ist das überhaupt möglich? Unser Videotest verrät es euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel